Suchmaschinen und Kataloge

Mario Sodan / Erwin Hutterer

Unmöglich
Eine komplette Übersicht über sämtliche Seiten im World Wide Web gibt es nicht. Das Internet ist eine unüberschaubare Sammlung von Informationen (über 300 Millionen Seiten), ein chaotisches Sammelsurium, welches Interessantes und Faktisches aber auch Nebensächliches und Unbrauchbares beinhaltet. Ohne Suchhilfen wäre eine Orientierung unmöglich.

Strategien
Um an die gewünschten Informationen heranzukommen, bedarf es nicht nur geeigneter technischer Hilfsmittel, wie Suchmaschinen bzw. Kataloge, sondern auch erfolgversprechender Strategien. Je mehr Sie über die Funktionsweise dieser Hilfsmittel wissen, je mehr Erfahrung Sie damit haben, um so größer ist Ihre Erfolgschance. Probieren Sie deswegen verschiedene Maschinen aus, bis Sie diejenige gefunden haben, die auf Ihre individuellen Suchbedürfnisse am besten zugeschnitten ist.

Technik
Grundsätzlich machen die Suchmaschinen- und Katalogbetreiber ein großes Geheimnis um die jeweils verwendete Technik. Kein Wunder, die Konkurrenz ist groß, der Markt ist hartumkämpft und das sogenannte "geistige Eigentum" im virtuellen Bereich oftmals der größte Schatz. Aber alle Betreiber bieten doch zumindest eine Schlüssellochperspektive in ihre Funktionsweise an. Meistens finden Sie diese Informationen etwas versteckt unter der jeweiligen Hilfefunktion. Hier müssen die Betreiber ein wenig über ihre Strategien preisgeben, damit der Benutzer die Maschine effektiv nutzen kann und nicht zur Konkurrenz wechselt.

Ranking
Kataloge und Suchmaschinen arbeiten mit "Ranking Algorithmen". Unter "Ranking" versteht man eine von der Software der Suchmaschine festgelegte Reihenfolge, mit der die Ergebnisse der Suche präsentiert werden. Es ist für die Qualität einer Suchmaschine ein ganz wichtiger Faktor. Nur was ganz vorne bei der Ergebnisanzeige steht, hat bei oft Tausenden von Treffern, eine Chance, vom Suchenden wahrgenommen zu werden. Dabei wird jedem gefundenen Dokument eine bestimmte Wertigkeit zugeordnet. Sie definiert die Häufigkeit der gesuchten Begriffe und ihren Abstand zueinander im Dokument. Je eher und häufiger der gesuchte Begriff im Dokument erscheint, desto höher ist der Platz des Dokuments im Ranking". Bei einigen Maschinen lassen sich die Ergebnisse nach bestimmten Kriterien nachträglich sortieren - probieren Sie es ruhig einmal vergleichend aus. 
Im folgenden werden als Beispiel die Ranking-Kriterien zweier deutscher Suchmaschinen einander gegenübergestellt (Quelle: www.at-web.de).

Ranking bei "Fireball"

Die Wertung wird nicht pro Seite vorgenommen, sondern auf die gesamte Fundstellenmenge (gemeint ist hier vermutlich die angemeldete URL einschliesslich der Unterseiten) bezogen. 
Quelle: http://www.at-web.de/suchmaschinen/fireball.htm

Ranking in "Google"
Eine spezielle Software, die zum Patent angemeldete Page Rank Technologie, sorgt für "demokratisches" Ranking. Wichtigstes Kriterium ist die Anzahl externer Links auf eine Webseite. Dabei wird analysiert, ob diese externe Seite ebenfalls wichtig ist, also über zahlreiche Links von anderen Seiten verfügt. Die verweisende Seite wird ausserdem daraufhin überprüft, welche Relevanz diese Inhalte zur gesuchten Seite haben.
Weitere Kriterien:

Metadaten haben für das Ranking keine Bedeutung
Quelle: http://www.at-web.de/Suchmaschinen-int/Google-deutsch.htm

Eigenschaften
Im folgenden werden die grundsätzlichen Suchmethoden vor- und einander gegenübergestellt. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Suchmaschinen sind riesige Datenbanken, welche eine Vielzahl von Webseiten mit ihren Inhalten umfassen und diese nach dem eigentlichen Text durchforschen.

Vorteil: Sie erstellen Listen fast aller Websites (größere Trefferquote), welche die eingegeben Suchwörter enthalten, d.h. man kann ganz spezielle Namen und Begriffe recherchieren.

Nachteil: Suchmaschinen arbeiten wesentlich langsamer und sind schwerer zu bedienen. Die gefundenen Einträge sind oft nicht sortiert.

Suchmaschine oder Katalog?
Im allgemeinen sollte man mit der thematischen Suche, einem Katalog beginnen und erst dann mit einer Suchmaschine. Die Übersicht zeigt, wann es empfehlenswert ist, einen Katalog oder eine Suchmaschine zu benutzen.

Hier die Übersicht aus Sodann, Lerncafe 1 als Tabelle:

Suchmaschinen

Im allgemeinen sollte man mit der thematischen Suche, einem Katalog beginnen und erst dann mit einer Suchmaschine. Die Übersicht zeigt, wann es empfehlenswert ist, einen Katalog oder eine Suchmaschine zu benutzen. 

Katalog

Suchmaschine

  • bei neuer Suche
  • Websites von Firmen, Organisationen und bekannten Sites
  • wenn man nicht genau weiß wo, man suchen soll und sich einen Überblick machen möchte
  • Suche nach Websites zu allg. Themen
  • Suche in einem Katalog führte zu keinem befriedigenden Ergebnis
  • Suche nach privaten Homepages
  • Suche nach einer speziellen Webseite, aber nicht nach einer Website
  • Suche nach bestimmten Themen, die nicht in einem Katalog aufgelistet sind

Tips und Tricks beim Arbeiten mit Suchmaschinen
WICHTIG: Sie sollten sich die Antwort schon so genau wie möglich vorstellen, ehe Sie mit der Suche beginnen. Welche Wörter sollten im Titel stehen und welche im Text einer Seite.

Schreiben Sie Ihre Suchbegriffe mit kleinen Buchstaben. Die meisten Maschinen finden die Begriffe - auch wenn diese dann mit großen Buchstaben ausgewiesen werden.

Die von einer Suchmaschine gefundenen Seiten sind nur Elemente einer Website. Suchen Sie deshalb nach einem Link zur Hauptseite um sich einen Überblick zu verschaffen.

Je mehr Wörter Sie in einer Suchmaschine verwenden, desto präziser erfolgt auch die Suche. Eine zu große Verfeinerung der Begriffe kann allerdings zur Folge haben, dass auch die wichtigen Webseiten nicht angezeigt werden.

Denken Sie daran, dass die Suchmaschine in ihrer Datenbank das Wort sucht, welches Sie eingegeben haben. Achten Sie also auf die genaue Schreibweise (Wortendungen und Zwischenlaute). Schreiben Sie die Begriffe auch in der Sprache, in welcher Sie das Ergebnis wünschen.

Wenn eine Suche nicht zu dem gewünschten Ergebnis führt, probieren Sie es einfach mit Synoymen.

Oft kann es passieren, daß mehrere tausend Webseiten angezeigt werden. Verfeinern Sie die Suche. Viele Suchmaschinen bieten Optionen zur Verfeinerung. Je nach dem wie die Suchmaschine beschaffen ist, gibt es eine Vielzahl von Varianten, mit welchen man zum Ergebnis kommen kann.

Benutzen Sie verschiedene Suchmaschinen, denn jede einzelne unterscheidet sich in ihrer Arbeitsweise und der Anzahl der Treffer.

Suchfeld-Eingabe

Beispiel
Wenn Sie mehr als einen Begriff mit Leerzeichen eingeben, verbinden viele Suchmaschinen die Suche mit einem logischen ODER, d.h.: alle Dokumente, die mindestens einen dieser Begriffe enthalten, werden angezeigt. Meistens werden die Dokumente, in denen mehrere der Begriffe gefunden worden sind, im oberen Bereich der Liste ausgewiesen. In manchen Maschinen muß man das logische ODER durch OR oder | ersetzen.
Brot Backen Sauerteig Brot OR Backen OR Sauerteig
Brot | Backen | Sauerteig.

Wenn mehrere Wörter gemeinsam in einem Dokument vorkommen sollen, setzen Sie ein +, & oder AND zwischen die Begriffe. 
Brot+Backen+Sauerteig
Brot & Backen & Sauerteig
Brot AND Backen AND Sauerteig
Wenn Sie ein + (Pluszeichen ohne Leerzeichen) direkt vor einem Begriff eingegeben, bedeutet das bei einigen Suchmaschinen (z.B. Fireball), dass das Wort unbedingt im Dokument enthalten sein muß.
+Brot

Möchten Sie bei der Suche die Zahl der Treffer einschränken, steht Ihnen die Eingabe von AND NOT, &! oder - (Minuszeichen ohne Leertaste) zur Verfügung.
Nebenstehende Beispiele bedeuten, daß nur die Begriffe Brot und Backen angezeigt werden aber nicht Sauerteig.
Brot + Backen AND NOT Sauerteig
Brot + Backen &! Sauerteig
Brot + Backen -Sauerteig
Wenn der Suchbegriff nur im Titel eines Dokumentes gefunden werden soll, geben Sie title:Begriff ein. Soll das Wort nur im Text gesucht werden, text:Begriff.

Bei Eingabe von image: Begriff werden nur Bilddateien nach dem Begriff durchsucht.
title:Brot
text:Brot
image:Brot

Eine Möglichkeit zum Eingrenzen von Treffern ist die Suchbegriffe zwischen zwei Anführungszeichen einzugeben; praktisch bei der Suche nach Namen (z. B.: Gottfried Keller").

Viele Suchmaschinen suchen so die beiden Begriffe als absolute Einheit.
Wildcards (Platzhalter). Wenn Sie z.B. back* eingeben, könnten Sie folgendes Suchergebnis erhalten: Backstube, Backen, Backwaren, Backstein, Background usw. In einigen Suchmaschinen kann er Stern nur rechts nach mindestens 3 Zeichen eingegeben werden, bei anderen kann er an irgendeiner Stelle als Platzhalter stehen.

Zum Schluß noch einige Besonderheiten

Live-Suche
Nicht nur für neugierige und eher ziellose Surfer ist es eine interessante Beschäftigung, sich die "Live-Suche", die einige Suchmaschinen (z.B. "Fireball") anbieten, hin und wieder anzusehen. Hier werden die Begriffe aufgelistet, für die auf der jeweiligen Suchmaschine in diesem Moment Anfragen laufen. Durch das Anklicken des jeweiligen Begriffs können Sie dann praktisch die Suche des Anfragenden verfolgen. Sie werden staunen, wofür man/frau sich alles interessieren kann, und dabei auf angenehme und amüsante Weise das Allgemein-Wissen erweitern kann.

Spezialsuchmaschinen
Die Vielfalt des Internets bringt natürlich auch an die unterschiedlichen Formate angepaßten Suchspezialisten hervor (meist englischsprachig), und von denen im folgenden einige kurz namentlich vorgestellt werden.

Kleine Auswahl an Suchmaschinen, Lexika u.a. praktischen Helfern im Netz

 Fireball
 (guter "Crawler", kl. Katalog)
 Yahoo.de
(mit umfassendem Katalog)
 Lycos.de
(Suchmaschine mit gutem Katalog usw.)
 aktuell: tolle eMail-Suche
Hervorragender Überblick über Suchmaschinen

www.google.com
sehr schnelle, umfassende Suchmaschine

MetaGer 
11 Suchmaschinen auf einen Streich

http://systran.heisoft.de/
(Übersetzungsmaschine)
www.freetranslation.com 
(noch eine Übersetzungsmaschine)
Dr. Antonius
aktuell: neue Medizinrecherche im Netz
Paperball.de
Zeitungen nach Artikeln durchsuchen
Shareware.de
Software im Netz Fahrtrouten und Zugverbindungen
Fahrtrouten und Zugverbindungen
Abfragen.de
Atlanten, Nachschlagewerke, Tarifrechner und mehr Dino Online
Dino Online
 

Stand: März 2001