Materialausgabe 2014

siehe auch: Opens external link in new windowhttp://www.echtzeithalle.de/?id=480

Samstag 17. Mai 2014, 20 Uhr bis 1 Uhr nachts

Veranstalter: Echtzeithalle e.V. / Musiklabor -
Hochschule für Musik und Theater München
in Kooperation mit der Langen Nacht der Musik und unterstützt vom Bezirk Oberbayern, des Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und dem Musischen Zentrum der Universität Ulm.

Festival für rohe Stücke,
interdisziplinär zwischen allen Sparten der Musik und Kunst

Über 25 Münchner KünstlerInnen zeigen eigene Werke frisch aus den Klang-Ateliers. Alle Beiträge im 15-Minuten- Takt, live von den Autoren selbst gespielt: Facetten aus allen Sparten zwischen Musik und Theater, Kunst und Wissenschaft, Bildender Kunst und experimentellem Musikvideo.


Grafik: Jörg Schäffer

Beiträge (zunächst nach Eingang gelistet)

Jörg Schäffer
Processing No. 1
für Viodeoprojektion, elektronische Zuspielung und Klavier.
Dauer: ca. 4 min.

Sonja Hafenmayer, Dieter Trüstedt und Peter Dietz
Sinusse abschreiten
Handlung & Musik-Performance
10 min

Dieter Trüstedt und Jutta Köhler
17mai2014 21:00
Die Planeten dieses Zeipunktes spielen Helmhotz
Planeten > Drachenklänge & Handspiel > Bassrohre
Dauer: 7 min

Wilfried Krüger - Horn & Dieter Trüstedt - PureData
Falschfarben
Musik natürlicher Logarithmen
15 min

wo klingt was wie vertraut
Julia Wahren - Stimme und Hans Wolf - Klavier
16 min

Farblesung & Schlagzeug
Heike Siegert - Arduino
und Christoph Gremmer - Schlagzeug
Foyer-Installation

CYBERKINETIX
MUSICA MANUALIS

György Pongracz
(ca. 5 Min.)
LIGHT HANDS
Andreas Mascha
(6.20 Min.)

Christine Söffing, Dieter Trüstedt und Andreas Grünvogel-Hurst
Metallaktion und PureData unterwegs
Mikrofonie & Tablet

Lisa Simpson
Nähagent
Performance

Hans Wolf und Dieter Trüstedt
EPHEMERIDEN
Klavier und PureData
13 min

Sebastian Loh
PC-Beschwörung
Gestensteuerung

Returning message to sender
Tobias Hornberger - electronics
Isolde Werner - Chaospad
Christine Söffing - piezo und electronics
Andreas Grünvogel-Hurst - electronics

Roger Kausch
Ein fast stehendes Bild
Video

Peter Dietz
Intim
Video
Länge: 4.28 min

Randolf Pirkmayer
Falschzeitversuch analog-digital
Performance für akustisches Instrument und Sequenzer

Diether Sommer
Kopplung II
Experimentelle Video-Installation
Dauer: 7-12 min

Nach(t)gespräche

Relais: Tee, Brot, Gewürze

_______________________________________________________________

Kommentare / Bilder / Grafiken
Dokumentation

Fotos: cs = Christine Söffing, dt = Dieter Trüstedt, pd = Peter Dietz, ls = Lisa Simpson,
cn = Christiane Noll

_______________________________________________________________

Asyl - wo klingt was wie vertraut
Klangtexte von Julia Wahren (Text und Stimme) und Hans Wolf (Komposition und Klavier)

Klänge aus dem Leben von Asyl- und Heimatsuchenden, imaginiert und musikalisch verdichtet: Der Klang der Enge, der Angst, der Eile. Die Stimmen der Anwesenden und der Abwesenden, der Flucht, des Stillstands und der Wege in die vielleicht falsche Richtung. Die gefürchtete Stille, wenn es kein Wort gibt, das helfen würde.

________________________________________________________________

dt
Jörg Schäffer spiel Processing No.1 - Video und Computermusik-live

cn
Dieter Trüstedt, Sonja Hafenmayer und Peter Dietz - Musik zur Performance für
Sonja Hafenmayer: Sinusse abschreiten.

dt
Hans Wolf und Julia Wahren in Asyl

cs
Peter Dietz in Sinusse abschreiten mit Sonja Hafenmayer - Handlung, Tanzperformance
und Dieter Trüstedt - Pure Data.

cs
Dieter Trüstedt erklärt die PureData-Musik 17. Mai 2014 21.00 Uhr - als Musik der
8 Planeten-Phasen.

cs
Wilfried Krüger - Horn in Falschfarben mit Dieter Trüstedt - Pure Data.

cs
Jutta Köhler erklärt "Wie klingt heute" - Musik: Dieter Trüstedt - die Erde als Spielwalze
der Planeten-Spieluhr für den heutigen Tag auf eine Sekunde genau .....

cs
Randolf Pirkmayer spricht mit Heike Siegert über den Farb-Leser am Boden im Foyer
der Materialausgabe 2014 München

pd
vlcsnap-2014-04-08-10h11m24s80
Peter Dietz
__________________________________________________________________

ls
Maschine mit Piezos, Lisa Simpson

dt
Lisa Simpson, Kunsthalle Ulm, 6. Febr. 2014

dt
Lisa Simpson - Arbeitsplatz in Nähagent. COA München. 17. Mai 2014
Materialausgabe.

dt
Lisa Simpson in Nähagent - Performance mit Nähgut, Geräusche, Handlung ....

dt
Der natürliche Logarithmus zur Steuerung der Musik in Falschfarben
Wilfried Krüger - Horn und Dieter Trüstedt - PureData -
Bild: Grafik in PureData zur Steuerung der 12 Dauern.

dt
Sebastian Loh in seiner Leap-Motiion- Performance PC-Beschwörung -
mit PureData-Live

dt
Andreas Grünvogel-Hurst, Tobias Hornberger, Christine Söffing und Isolde Werner
in Returning message to sender COA München 24 Uhr 17. Mai 2014.

cs
Andreas Grünvogel-Hurst spricht mit Lisa Simpson im Foyer der Materialausgabe 2014

dt
Randolf Pirkmayer in Falschzeitversuch analog-digital um 1:00 nachts im COA
München - Materialausgabe 2014 der Echtzeithalle.

dt
Diether Sommer Kopplung II Video & Musik - live - als Installationsperformance
Materialausgabe 2014 München.

cn
Christine Söffing, Sonja Hafenmayer, Wilfried Krüger, Dieter Trüstedt und Andreas Grünvogel-Hurst.
Relais in der Materialausgabe von Christiane Noll - so auch dieses Foto.