Speicherbecken

Für den Bau des Retensionsbeckens mit ca. 1.000 m³ Fassungsvermögen können aus dem nahegelegenen unterirdischen Abwasser-Rohrsystem die Oberflächenwässer der Universität gesammelt werden. Diese Wassermenge ist für eine kontinuierliche Wasserführung in einem kleinen Bachlauf ausreichend (vorgesehene Fließmenge: 1-1,5 l s-1).

Lage

Das Planungsgebiet liegt im westlichen Bereich des Botanischen Gartens, südlich des Apothekergartens in einem Talgrund.

Lage

Das Planungsgebiet liegt im westlichen Bereich des Botanischen Gartens, südlich des Apothekergartens in einem Talgrund.

Planungsgebiet: Blick von West nach Ost (hangabwärts), Foto vom 25.10.2012

Im Jahre 2014 wurden der Bachlauf modelliert, Wege angelegt und das Wasserspeicherbecken gebaut.

Bachlauf und Wege im Bauzustand: Blick von West nach Ost (hangabwärts), Foto vom 03.05.2015
Wasserspeicherbecken, Foto vom 03.05.2015

Speicherbecken

Für den Bau des Retensionsbeckens mit ca. 1.000 m³ Fassungsvermögen können aus dem nahegelegenen unterirdischen Abwasser-Rohrsystem die Oberflächenwässer der Universität gesammelt werden. Diese Wassermenge ist für eine kontinuierliche Wasserführung in einem kleinen Bachlauf ausreichend (vorgesehene Fließmenge: 1-1,5 l s-1).

Planungsgebiet: Blick von West nach Ost (hangabwärts), Foto vom 25.10.2012