Das Humboldt-Studienzentrum auf einen Blick

Kurzprofil

Mit seinem Lehrangebot will das Humboldt-Studienzentrum für Philosophie und Geisteswissenschaften die fachwissenschaftliche Ausbildung in Form zeitgemäßer akademischer Bildung erweitern.

Aufgaben und Ziele

  • Philosophische und geisteswissenschaftliche Lehrveranstaltungen für jeden Studierenden ("Humboldt-Schein") und Gasthörer
  • Fachübergreifende Lehre (zum Beispiel Geschichte, Kultur, Psychologie)
  • Geisteswissenschaftlicher Begleitstudiengang mit den Schwerpunkten: Philosophie - Geschichte der Wissenschaften - Kulturanthropologie Abschluss: Zwischenprüfung
  • Bachelorstudiengang Philosophie Philosophie als Hauptfach (als Nebenfach jedes andere an der Universität Ulm studierbare Fach möglich) - drei Studienjahre gegliedert in Grund- und Hauptstudium. Abschluss: Bachelor of Arts in Philosophy (B.A. Phil.) - geschlossen
  • Ethisch-Philosophisches Grundlagenstudium (für Lehramtstudierende) Seminar zu ethisch-philosophischen Grundlagen (EPG I) - Seminar zu fach- und berufsethischen Fragen (EPG II)
  • Erwerb von berufsorientierten Schlüsselqualifikationen
  • Dialog zwischen den anderen Universitäten vertretenen Disziplinen und gesellschaftlich relevanten Themen
  • Veranstaltungen im Rahmen der Stadtöffentlichkeit, zum Beispiel Vorträge im Ulmer Stadthaus, Ulmer Humboldt-Colloquien, Philosophischer Salon

Kontakt