Unsere Dozenten:

Hier eine kurze Vorstellung aller Dozierenden aus den Basis-, Praxis- und Orientierungskompetenzbereichen.

 

(Die Angaben und Bilder werden nach und nach ergänzt)

Bonikowski, Dipl. Math. Matthias

Herr Dipl. Math. Matthias Bonikowski hat an der TU Berlin und an der Universität Hannover Mathematik mit Nebenfach Physik studiert. In den letzten 17 Jahren hat er in Deutschland in unterschiedlichen Leitungsfunktionen die Beratungsgesellschaften B&W Deloitte, Watson Wyatt, Milliman und COR sydass auf- bzw. ausgebaut. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in der Lebensversicherung und hier insbesondere in den Bereichen Markteintritt, M&A, Unternehmensbewertung und Produktentwicklung.

Er begann seine Laufbahn im Jahre 1991 bei der Concordia Lebensversicherung und ist seit 1995 Mitglied der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV). Seit 2007 leitet Herr Bonikowski regelmäßig Kommunikations- und Präsentationsseminare für Versicherungs-, Beratungsgesellschaften und Universitäten und begleitet als Business Coach verschiedene Versicherungsmanager und Fachkräfte bei der zielorientierten Kommunikation von Versicherungsthemen.

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich

  • Kommunikation für Aktuare (zusammen mit Herrn Prof. Hans-Joachim Zwiesler)

Bottequin, Jean-Marie

Der Fotograph, Pantomine und Persönlichkeitstrainer ist Professor an der Universität Wien. Er trainiert seit bald 40 Jahren erfolgreich Klienten aus den unterschiedlichen Bereichen - seien es Studierende, Manager oder Politiker.

Er war sowohl als Berater für die UNESCO, als auch für den Europarat tätig und setzt seit über 20 Jahren einen Schwerpunkt auf die Kompetenzerweiterung von Führungskräften in der freien Wirtschaft.

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Vertrauen und Erfolg ernten durch besseres Wirken. Persönlicher Erfolg dank der richtigen Körpersprache 
  • Persönliches Change-Management

Eckle, Dr. Hans-Peter

Peter studied physics in Ulm and Berlin with an emphasis on theoretical physics. His main research interests are in the theory of strongly interacting quantum matter. He held research and teaching positions in many institutions including Princeton University (as a Feodor-Lynen Fellow of the Alexander-von-Humboldt Foundation), the University of New South Wales in Sydney (as an Australian Research Council International Researchers Exchange Senior Fellow), and the University of Jyväskylä in Finland (as an Alexander von Humboldt Award Fellow of the Finnish Academy). Occasionally he makes a trip to Sweden to discuss physics with his Swedish friends or to teach a class on his favorite topics in mathematical physics. As he has recently been persuaded to write a book, he needs some teaching of "Scientific Communication Skills - The Craft of Scientific Writing and Presentation" badly. He also teaches in the Advanced Materials Science Programme, in the International Graduate School and in the Master Programme in Molecular Medicine where, especially in the latter two, his interest in the philosophy of science comes in handy. Peter is a member of various physical societies and currently deputy spokesman of the Munich section of the Deutsche Gesellschaft der Humboldtianer.

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Scientific Communication Skills - The Craft of Scientific Writing and Presenting

Hertramph, Dipl. Soz. Wiss. Herbert

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Psychologie und Pädagogik der Universität Ulm und Studienberater für das Bildungswissenschaftliche Begleitstudium (Lehramt Gymnasium). Neben Lehrveranstaltungen in Bereichen der Schulpädagogik, Unterrichtsforschung und Mediendidaktik Betreuer des Anwendungsmoduls „Media-based Learning and Instruction“ für Medieninformatiker. Forschungsgebiete: adressatenbezogene Medienentwicklung, mediengestütztes Lehren und Lernen, Unterrichtsforschung, Wissensmanagement, Medienpädagogik/Mediendidaktik. Aktuell durchgeführte Medienprojekte im Zusammenhang mit ASQ-Angeboten: „Campuswelle“, das Hochschulradio von Studierenden der Universität Ulm.

 Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Rundfunkarbeit praktisch: "Campuswelle Uni Ulm"

Hägele, Prof. Dr. Peter C.

 

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Modell und Wirklichkeit (EPG II) (zusammen mit Prof. Dr. Günter Gramlich, Prof. Dr. Günter Ehret, Dr. Hans-Klaus Keul)

Keul, Dr. Hans-Klaus

Koordinator für additive Schlüsselqualifikationen

EPG-Koordinator

Studium der Fächer: Philosophie, Germanistik, Politikwissenschaften in Tübingen. Promotion in Philosophie (Tübingen): Kritik der emanzipatorischen Vernunft. Zum Aufklärungsbegriff der kritischen Theorie.

DAAD-Gastdozentur in Sofia, Bukarest, Cluj.

Wissenschaftliche Schwerpunkte: Praktische Philosophie/ Ethik, Geschichte der Philosophie, Erkenntnistheorie, Bereichsethiken (Bioethik, Medizinethik, Wirtschafts- und Unternehmensethik)

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Einübung in den Lehrerberuf. Modul "Personale Kompetenz" (MPK I) (zusammen mit Barbara Leuchten, Angelika Geiger, Birgit Tümmers, Girard Rhoden)
  • Schule und Bildung. Persönlichkeit und Ethos des Lehrers. Modul "Personale Kompetenz" (MPK II) (zusammen mit Barbara Leuchten, Angelika Geiger, Birgit Tümmers, Girard Rhoden)
  • Praxis der Lehre. Schlüsselqualifikationen für die Schule. Modul "Personale Kompetenz" (MPK I) (zusammen mit Dr. Silke Gehring, Barbara Leuchten, Birgit Tümmers, Walter Scherer, Girard Rhoden, Markus Marquard, Dr. Annette Wettstein)
  • Modell und Wirklichkeit (EPG II) (zusammen mit Prof. Dr. Peter Hägle, Prof. Dr. Günter Gramlich, Prof. Dr. Günter Ehret)
  • Umwelt und Lebenswelt (EPG II) (zusammen mit Prof. Dr. Ralf Becker)
  • Anfang und Ende des menschlichen Lebens. Bioethische Positionen (EPG I) (zusammen mit Dr. Johannes Schick)
  • Menschliche Würde - bereichsspezifisch (EPG I) (zusammen mit Dr. Roman Yaremko)

Kober, Prof. Dr. Michael

Michael Kober studierte Philosophie in Göttingen, Freiburg, Helsinki und an der University of California in Davis und Berkeley. Er war Gastprofessor in Ulm und Basel und ist apl. Professor in Freiburg. Er publizierte zu Frege, Quine, Davidson, Searle, Wittgenstein sowie zur Sprachphilosophie, Erkenntnistheorie, Handlungstheorie, Philosophie des Geistes, Sozialphilosophie und zur Grundlegung der praktischen Philosophie.

Aktuelle Veranstaltungen im ASQ-Bereich

  • Theorien der Gerechtigkeit (EPG I)


Lutz, Dipl. Ing. Eberhard

Studium der Elektrotechnik. Seit über 20 Jahren als freiberuflicher Trainer und Unternehmensberater im Team "Integral-Training" tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Vertrieb, Führung, Analyse und Entscheidungsfindung, Organisationsentwicklung, Coaching und Prozessbegleitung.

Homepage: http://www.lutz-systemtraining.de

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Zeitmanagement und Arbeitsmethodik: Wie sich selbst besser organisieren?
  • Überzeugend informieren und kommunizieren: Verkäufer sein in eigener Sache
  • Analyse und Entscheidungsfindung: Die Praxis ganzheitlichen Entscheidens

Mack, Rechtsanwältin Anja

Frau Mack studierte Rechtswissenschaften und Soziologie in München. Seit über 10 Jahren ist sie in eigener Kanzlei vor allem im Bereich des Strafrechts tätig.

Sie ist Schlichtungsanwältin und Ausbilderin für Rechtsreferendare und zudem ausgebildete Konfliktberaterin und Psychotherapeutin. Ehrenamtlich engagiert sie sich im Bereich der Gewaltprävention speziell für Jugendliche und junge Erwachsene.

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Konfliktmanagement: Erlernen von Strategien zur Konfliktbewältigung
  • Selbstbewusst und gelassen Ziele erreichen mit dem Zürcher Ressourcenmodell

Magyarosi, M.A. Erika

Erika Magyarosi, geb. 1980 in Cluj-Napoca (Rumänien), studierte Soziologie und Philosophie an den Universitäten in Cluj-Napoca und Tübingen. Sie arbeitet als Projektleiterin bei DFT Marketing in Rottenburg am Neckar und ist auch seit Sommersemester 2009 als ASQ-Dozentin an der Universität Ulm tätig.

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Mnemonik & Gedächtnisstrategien: Erfolgsstrategien für eine effizientere Nutzung unserer geistigen Fähigkeiten
  • Kunst der Debatte

Marti, Prof. Dr. Othmar

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Projektpraktikum: Für Studierende anderer Fächer als der Physik (zusammen mit Dr. Manuel Rodriguez Goncalves)

Palm, Prof. Dr. Günther

Günther Palm wurde 1949 geboren. Er studierte an den Universitäten Hamburg und Tübingen Mathematik. Nach seiner Promotion in Mathematik 1975 an der Universität Tübingen arbeitete er dort als Assistent am Max-Planck-Institut für Biologische Kybernetik. Seine Schwerpunkte waren Nichtlineare Systeme, Assoziativspeicher und Hirntheorie. 1980 folgte seine Habilitation an der Universität Tübingen. 1983/84 war er Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin, von 1988 bis 1991 Professor für Theoretische Hirnforschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Düsseldorf. Seit 1991 ist er Professor für Informatik und Direktor des Instituts für Neuroinformatik an der Universität Ulm. Seine jetzigen Forschungsthemen sind Informationstheorie, Mustererkennung, Neuronale Netze, Gehirnmodelle, Assoziativspeicher und Hebb'sche Assemblies.

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Kognition

Radermacher, Prof. Dr. Dr. Franz Josef

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Vorlesung: Informationsgesellschaft und Globalisierung: Teil I und II (zusammen mit Dr. Thomas Kämpke, Dr. Dirk Sollte, Halit Unver und Tobias Rehfeld)

Rittmann, Dr. Günter

Dr. Günter Rittmann studierte in München Elektrotechnik/Nachrichtentechnik, absolvierte nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben ein Zweitstudium in Politikwissenschaften und wurde anschließend an der Universität der Bundeswehr in München zum Dr. rer. pol. promoviert. Er besitzt nach seiner Beschäftigung in verschiedenen Konzernen eine über dreißigjährige, umfassende Berufserfahrung sowie langjährige Führungsverantwortung (auch im oberen Management). Bei den Tätigkeiten handelte es sich um die Entwicklung großer, komplexer (Elektronik-)Systeme und Produkte u. a. auf den Gebieten der Raumfahrt, der IT und der Automobilindustrie. Die Schwerpunkte umfassten hierbei das Projektmanagement, das Systems Engineering, das Controlling, das Qualitätsmanagement u.a.m. der entsprechenden Projekte. Darüber hinaus besitzt er - auch aus praktischer Erfahrung - breite Kenntnisse in Organisationsprojekten und im Prozessmanagement.

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Managementprozesse für Ingenieure und Informatiker

Spohr, M.A. Antonia

 

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Praxis der Rede: Fachwissen überzeugend vermitteln
  • Praxis des Schreibens: Schreiben und Denken gehen oft Hand in Hand
  • Argumentieren und Debattieren: Schlagfertigkeit kann man trainieren

Weihrauch, Dipl.-Inf. Martin

Martin Weihrauch studierte in Ulm Medieninformatik und war danach an verschiedenen Projekten beteiligt. Bereits vor seinem Studium arbeitete er bundesweit in verschiedenen großen Medienanstalten und sammelte zugleich seine Erfahrungen auch im universitären Bereich. Seit dem Beginn seines Studiums in Ulm ist er selbstständig tätig und war in den letzten Jahren an mehreren Firmengründungen beteiligt. Seit dem Wintersemester 2010-11 bietet er bei uns verschiedene Kurse und Seminare im Bereich der Medienkompetenz an. Die Studenten können so von seinen umfangreichen Praxiserfahrungen profitieren, die in alle Veranstaltungen mit einfließen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.martinweihrauch.de 

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Datenschutz und Grundrechte für Nicht-Informatiker (zusammen mit Dr. Roman Yaremko)
  • Wissenschaftliche Nutzung der Medien (zusammen mit Dr. Roman Yaremko)

Yaremko, Dr. Roman

Roman Yaremko, geboren 1976 in Lemberg (Ukraine), studierte Germanistik, Komparatistik und Pädagogik in Lemberg, Zürich und München. Im Jahre 2007 erfolgte die Promotion in Germanistik über das Prosawerk von Max Frisch. Seit Mai 2009 ist er als Koordinator für additive Schlüsselqualifikationen an der Universität Ulm tätig.

Wissenschaftliche Schwerpunkte: Komparatistik, Kommunikationswissenschaft, Literatur- und Medientheorie.

 Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Philosophie und Literatur: Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Grenzüberschreitungen (zusammen mit Prof. Dr. Renate Breuninger)
  • Literatur- und kulturanalytische Schriften von Sigmund Freud
  • Menschliche Würde - bereichsspezifisch (EPG I) (zusammen mit Dr. Hans-Klaus Keul)
  • Datenschutz und Grundrechte für Nicht-Informatiker (zusammen mit Martin Weihrauch, Dipl.-Inf.)
  • Präsentations- und Moderationstechniken für Studierende der molekularen Medizin (zusammen mit Annemarie Knapp, Dipl.-Berufspäd. Univ., Martin Weihrauch, Dipl.-Inf.)
  • Lern- und Präsentationsstrategien für Mediziner (zusammen mit Livia Pellizzon-Hartmann, Bernd Lilla, Annemarie Knapp)

Zwiesler, Prof. Dr. Hans-Joachim

Hans-Joachim Zwiesler ist Vorsitzender des Kuratoriums am Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften GmbH in Ulm und Professor an der Universität Ulm. Dort ist er maßgeblich am Forschungs- und Studienschwerpunkt „Versicherungen/Finanzdienstleistungen“ im Rahmen des Studienganges „Wirtschaftsmathematik“ beteiligt. Darüber hinaus hatte er Professuren an Universitäten in Syracuse und San Diego inne. Seit 2005 ist er Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik. 

Aktuelle Seminare im ASQ-Bereich:

  • Studium und Praxis-Mentoring-Programme
  • Kommunikation für Aktuare (zusammen mit Matthias Bonikowski)