Kooperation des Stadthauses und des Humboldt-Studienzentrums


Sich mitten in der Stadt einer breiten Bürgerschaft zu öffnen, ist ein Ziel des Humboldt-Studienzentrums für Philosophie und Geisteswissenschaften der Universität Ulm. Seit das Stadthaus vor achtzehn Jahren eröffnet wurde, sind hier die philosophischen Vorträge des Humboldt-Studienzentrums zur festen Größe geworden. In Ergänzung dieser Vortragsreihe haben das Humboldt-Studienzentrum und das Stadthaus öffentliche Podiumsgespräche konzipiert, in denen interessante Denker und Persönlichkeiten zu Themen, die uns aktuell bewegen und von grundsätzlicher Bedeutung sind, zu Wort kommen.

Eintritt jeweils frei

Stadthaus