Gemeinsame Ringvorlesung WS 17/18

- des Humboldt-Studienzentrums für Philosophie und Geisteswissenschaften (HSZ)
- Ethisch-Philosophisches Grundlagenstudium (EPG)
- Additive Schlüsselqualifikationen (ASQ)
- studium generale (sg)

Altruismus oder warum das Gute den Sieg davon tragen sollte

Die interdisziplinäre Ringvorlesung im Wintersemester 2017/18 beschäftigt sich mit dem Altruismus. Angeregt wurde dieses Thema durch die Bewegung „Effektiver Altruismus“, die gerade ein großes Thema in der Philosophie ist. Mittlerweile gibt es sogar schon eine Stiftung dazu und auch in den Medien ist das Thema sehr präsent (Beitrag bei scobel).
Effektiver Altruismus ist eine weltweite Bewegung mit dem Ziel, die begrenzten Ressourcen zur Verbesserung der Lebensbedingungen möglichst vieler Menschen einzusetzen. Im Bereich der Nachhaltigkeit spielt das Thema ja sicher auch eine große Rolle.

Wir haben das Thema ausgeweitet auf „Altruismus contra Egoismus“. Obwohl unsere Gesellschaft mehr oder weniger eine Jagd nach Gier, nach einer  grenzenlosen Steigerung, nach einem immer  Mehr darstellt, tauchen parallel dazu Überlegungen auf, wonach  tief in unserem Gehirn ein Trieb nach selbstlosen Taten unser Verhalten steuert. Gerade heute, in unserer globalisierten und vernetzten Welt, ist es mehr denn je wichtiger, dass der Einzelnen auch an Andere denkt und das Gemeinwohl im Blick hat. Wir wollen dem Thema in verschiedenen Facetten nachgehen.


Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen! Die Vorträge finden dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr in der Universität Ost | N27 im Multimediaraum des neuen Forschungsgebäudes statt.

Vorträge

07. November 2017
Prof. Dr. Harald Gündel, Universität Ulm:
„Grundlagen und aktuelle Befunde zum Altruismus“
[Vortrag - Präsentation]

05. Dezember 2017
Prof. Dr. Manfred Ayasse, Universität Ulm:
„Evolution des Sozialverhaltens bei Insekten“

23. Januar 2018
Dr. Monika Kopec, Zentrum für Psychiatrie Weinsberg:
Effektiver Altruismus: Wie können wir globale Probleme wirksamer angehen und warum sollten wir?“

28. November 2017
Dr. Katja Hilgenstock
Medizinische Nothilfe: Altruismus oder Egoismus am Beispiel von Ärzte ohne Grenzen

16. Januar 2018
Prof. Dr. Harald Wolf, Universität Ulm:
„Altruismus aus biologischer Sicht“

06. Februar 2018
Prof. Dr. Cornelia Herbert, Universität Ulm:
„Mein Ich und die anderen: Wie unser Gehirn 'selbst' von 'fremd' unterscheidet und wir trotzdem mit anderen mitfühlen können.“

Archiv der Ringvorlesungen.