Kurzbeschreibung

Das Programm VisIt ist ein universell einsetzbares Werkzeug zur professionellen 3D Visualisierung und Datenanalyse. Importfilter ermöglichen den Zugriff auf die Daten von über 50 wissenschaftlichen Programmen und Datenformaten, z.B. Ansys, EnSight, Nastran, NETCDF, Patran, PDB, SAS, Silo, VASP, VTK. Die grafische Benutzeroberfläche benötigt etwas Einarbeitungszeit.

Helpdesk

Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
Kontaktzeiten Mo - Fr  8 - 17 Uhr
Telefon +49 (0)731/50-30000
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailhelpdesk(at)uni-ulm.de
Support-Ticket erstellen
[mehr]

Schnellsuche


Web-Seiten des kiz
Online-Katalog

Verfügbarkeit an der Universität Ulm

Zielsystem/ZielgruppeVerfügbarkeit
kiz CUSS Cluster (Solaris) Nein
kiz CUSS Cluster (Linux)Ja, nach Laden des entsprechenden Moduls
kiz Linux PoolsJa, nach Laden des entsprechenden Moduls
kiz Windows PoolsNein
bwGRiD Cluster UlmJa, nach Laden des entsprechenden Moduls
Uniweiter LizenzzugriffJa, die Software kann kostenlos von der VisIt Webseite heruntergeladen werden
Externer LizenzzugriffJa, die Software kann kostenlos von der VisIt Webseite heruntergeladen werden
Softwarebezug StudierendeJa, die Software kann kostenlos von der VisIt Webseite heruntergeladen werden
Softwarebezug MitarbeiterJa, die Software kann kostenlos von der VisIt Webseite heruntergeladen werden

Nutzungsbedingungen und Lizenzvereinbarungen

Das Programm VisIt steht unter der General Public License (GPL) und darf daher von jedem kostenlos verwendet werden.

Uniweiter Lizenzzugriff und Softwarebezug

Sie können VisIt im Bereich "Downloads" der VisIt Webseite herunterladen. Der Bereich "Downloads" enthällt auch eine Installationsanleitung.

Weiterführende Dokumentation

Auf der VisIt Webseite im Bereich "Documentation", insbesondere unter "Manuals", finden Sie viele ausführliche Dokumente zu VisIt.

Zugriff auf Software (CUSS-Linux-Cluster, Linux-Pools und bwGRiD)

Auf dem Rechnern des CUSS Compute Clusters (nur Linux), auf den Linux Pool Computern und auf den Rechnern des bwGRiD-Ulm können Sie mittels des Befehls

module load vis/visit

Zugriff auf die aktuelle Version des Programms VisIt erhalten.  Nach dem Laden können Sie mit

visit

das Programm starten. Wenn Sie sich remote (z.B. per ssh) eingeloggt haben, muss X-Forwarding aktiviert sein.

Alle verfügbaren VisIt-Versionen werden von dem Befehl

module avail vis/visit

angezeigt. Hilfe mit Beispielen zur Verwendung  von VisIt erhalten Sie mittels des Befehls

module help vis/visit

Support

Bitte wenden Sie sich an unseren Softwaresupport, wenn Sie weitergehende Hilfe benötigen.