Systembeschreibung bwForCluster JUSTUS

Das Gesamtsystem besteht aus insgesamt 444 Rechnerknoten mit jeweils zwei Intel Xeon E5-2630v3 (Haswell) Prozessoren (8 Kerne pro Prozessor) mit einer Taktfrequenz von 2.4 GHz und 20 MB Cache pro Chip. Damit liefert das System eine nominelle Spitzenleistung von fast 273 Tera-Flop/s.

  • 202 plattenlose Rechnerknoten verfügen über 128 GB DDR4-RAM.
  • 204 Rechnerknoten verfügen über 128 GB DDR4-RAM und 960 GB lokale SSD (4 x 240 GB RAID0)
  • 38 dedizierte "fette" Rechnerknoten verfügen über 256 - 512 GB DDR4-RAM und 1.920 GB lokale SSD (4 x 480 GB RAID0)
  • Als Login-Server dienen vier weitere Knoten mit 64 GB DDR4-RAM  und insgesamt 4 TB lokalem Plattenplatz (brutto).
  • Zwei dedizierte Visualisierungsknoten verfügen über 512 GB Hauptspeicher, NVIDIA K6000 Graphikkarte und 4 TB lokalem Plattenplatz.

Die Rechnerknoten sind durch ein zweistufiges QDR InfiniBand aus Spine und Edge Switches mit einem Blockierungsfaktor von 1:8 verbunden.

Für die HOME-Verzeichnisse kommt eine redundante Storage-Lösung bestehend aus zwei NFS-Servern im "active-active" Betrieb zum Einsatz. Insgesamt steht eine nutzbare Kapazität von 192 TB für die HOME-Verzeichnisse zur Verfügung.

Als globales Workspace-Dateisystem wird das skalierbare, parallele Dateisystem Lustre eingesetzt, welches insgesamt 192 TB temporär nutzbaren Speicherplatz für laufende Berechnungen bereit stellt. 

Das eingesetzte Betriebssystem ist Red Hat Enterprise Linux 7. Anwendersoftware und Compiler werden über das Module-System bereit gestellt.

Eine ausführliche technische Übersicht finden Sie auf unseren Seiten zur Systemarchitektur von JUSTUS.

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion