Firewall

Service-Kategorie: IT-Sicherheit

Das Netzwerk der Universität Ulm ist in folgende Teilnetze segmentiert:

  • Forschung und Lehre (F&L)
  • Zentrale Universitätsveraltung (ZUV, ZUV-Campus)
  • Gebäudeleittechnik (GLT)
  • Telekommunikation (TK)

Die einzelnen Netzsegmente sind mittels Firewalls gegeneinander und gegen das Internet abgesichert.

Leistungsmerkmale

  • Minimaler Grundschutz gegenüber dem Internet und die Möglichkeit zur Durchsetzung von Richtlinien für die Nutzung des F&L-Netzes.
  • Absicherung der kritischen Infrastruktur in den Netzen TK, GLT und ZUV.
  • Vorgelagerter Schutz vor unberechtigtem Zugang zur Ausnützung kostenverursachender Dienste im TK-Netz.
  • Vorgelagerter Schutz vor unberechtigtem Zugang zu besonders zu schützenden Daten im ZUV-Netz.

Nutzergruppen

  • F&L-Netz: alle Netzteilnehmer
  • GLT-Netz: Abteilung V-3 der ZUV und externe Auftragsfirmen
  • TK-Netz: alle Nutzergruppen der TK-Anlage und externe Auftragsfirma
  • ZUV-Netz: alle Mitarbeiter der ZUV im Gebäude Helmholtzstraßer 16
  • ZUV-Campusnetz: Mitarbeiter der ZUV mit Arbeitsplätzen außerhalb des Gebäudes Helmholtzstraße 16

Betriebszeiten

24 x 7 x 365

Antragsmodalitäten

N/A

Gebühr / Entgelt

Für den Service werden keine Gebühren oder Entgelte in Rechnung gestellt.

 

 

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion