Hinweise zu den Leistungen des kiz

Video- und Datenkonferenzen im VK-Raum des kiz

Das kiz stellt einen VK-Raum mit entsprechender Ausstattung zur Verfügung, in dem sich qualitativ hochwertige Video- und Datenkonferenzen durchführen lassen. Es können bis zu sechs Personen aktiv, d.h. im Erfassungsbereich der Kamera, teilnehmen.

  • Test-Konferenzen
    Inzwischen sind zwar die entsprechenden Videokonferenz-Standards international etabliert, sie können sich aber in ihrer Implementation und Konfiguration noch sehr unterscheiden. Wir empfehlen deshalb, insbesondere vor der ersten Konferenz, mit einem bestimmten Partner, eine Test-Konferenz durchzuführen!
  • Beratung und praktische Einweisung
    Technische sowie anwendungsbezogene Möglichkeiten der Video- und Datenkonferenz, wie z.B. Verbindungsaufbau, Überwachen der Verbindung, Umschaltung der verschiedenen lokalen Bildquellen, Handhabung Mikrofon, Handhabung Hauptkamera (Voreinstellung Kamera-Positionen), Verbindungsabbau.
  • Buchung des VK-Raums
    Der VK-Raum kann an Arbeitstagen in der Zeit von 9:00 bis 17:00 Uhr jeweils stundenweise gebucht werden. Andere Tage oder Zeiten sind nach Absprache möglich.
  • Konferenz-Aufbau und Unterstützung
    • Vor der Konferenz: Zusammenarbeit mit dem technischen Personal am entfernten Standort zur Vorbereitung der Konferenz. Ggf. Mitarbeit bei der Klärung administrativer und technischer Fragen. Einweisung der Teilnehmer.
    • Während der Konferenz: Herstellen der Verbindung. Auf Wunsch Betreuung bei auftretenden Problemen und bei der Bedienung der technischen Einrichtungen.
  • Stornierung einer VK-Buchung
    Bitte informieren sie uns möglichst bald, mindestens aber drei Tage vor der geplanten Konferenz über eine Absage.

Ausleihe von VK-Geräten

Über den Geräteverleih (Multimedia) stellt das kiz zwei Arten von VK-Systemen zur Ausleihe zur Verfügung. Die Leihfrist erfolgt jeweils nach Absprache.

  • Hochwertiges Raumsystem (Polycom ViewStation 512)
    Im Rahmen eines Workshops oder Kongresses kann man z.B. mithilfe dieses Leihsystems eine Videokonferenz in einem anderen Raum durchführen. Das System bietet eine Bandbreite bis 768kbps, eine gute Kamera sowie den Anschluss einer zusätzlichen Kamera. Eine Videokonferenz ist via ISDN oder Internet möglich.

    Weitere Informationen:
    Datenblatt
    User Guide
    Quickstart Guide
  • Desktop-System (Polycom ViaVideo) als Ergänzung zum PC
    Ist jemand intensiv in ein Projekt mit entfernten Partnern eingebunden, so ist es für ihn effektiv, Videokonferenzen direkt von seinem Arbeitsplatz aus durchzuführen. Das System kann unter MS Windows via USB an den Rechner angeschlossen werden. Es bietet eine Bandbreite bis 512kbps und eine sehr gute Audio-Qualität!

    Weitere Informationen
    Datenblatt
    User Manual

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion

mehr zu: Leistungen des kiz