Posterdruck

Verwenden Sie für Ihren Posterdruck-Auftrag unser Online-Bestell-Formular und übermitteln Sie uns Ihr Poster als PDF-Datei.

Postererstellung

Erstellen Sie Ihr Poster von Anfang an in der Größe, in der Sie es später ausdrucken wollen (siehe auch die Übersichtstabelle Papierformate (PDF). Nachträgliches Skalieren bringt meistens Probleme mit sich (verzerrte Logos etc.). Die von uns verwendeten Papierrollen haben eine bedruckbare Breite von 145 cm und eine Länge von ca. 30 Metern. In Powerpoint läßt sich nur eine maximale Länge von 134 cm einstellen.

Poster vor dem Druck überprüfen

Bitte überprüfen Sie Ihr Poster vor dem Ausdrucken, um Fehldrucke zu vermeiden.
Erstellen Sie dazu am besten eine PDF Datei Ihres Posters.

Folgende Möglichkeiten PDF Dateien zu erstellen, stehen Ihnen zur Verfügung:

  • LINUX/Window/macOS:
    Wählen Sie die entsprechenden Einstellungen (Papiergröße, ...) und drucken Sie dann in eine Postscript Datei. Rufen Sie die so erstellte PostScript-Datei mit Ghostview auf. Ghostview-Versionen für verschiedene Betriebssysteme (Windows, Linux, macOS) finden Sie zum Download unter Ghostscript, Ghostview and GSview.

  • Windows/macOS:
    Falls Sie im Besitz einer Adobe Acrobat Pro Lizenz sind, können Sie damit eine PDF Datei erzeugen.

  • macOS:
    macOS bietet im Druckdialog des Betriebsystems direkt die Möglichkeit PDF Dateien abzuspeichern.

Eine häufige Fehlerquelle stellen importierte Grafiken dar, die Sie auf Vollständigkeit überprüfen sollten.

Um das Poster komplett in Ghostview darstellen zu können, müssen Sie im Menü "Formate" die Option "Benutzerdefiniert" auswählen und die Postergröße in 1/72-Inch angeben: DIN A0 entspricht in 1/72-Inch einer Breite von 2383 und einer Höhe von 3370. Weitere Maße finden Sie in der Übersichtstabelle Papierformate (PDF).

Poster zuschneiden

Poster werden auf die Größe zugeschnitten, die Sie bei Papierformat gewählt haben. Ihre ggf. vorhandenen eigenen Schnittmarken betrachten wir als Bestandteil Ihres Posters, da wir nicht wissen können, was Sie damit beabsichtigen.

Poster laminieren

Das Poster wird von beiden Seiten mit Heißlaminierfolien aufgezogen und ist somit gegen Feuchtigkeit, Abknicken, Kratzer und UV-Licht geschützt.

Die Laminierung ist mit Folienrand (mit Überhang) oder randlos (ohne Überhang) möglich. Bei laminierten Postern mit Überhang sind alle vier Ränder des Papiers mit Folie eingeschlossen und somit besonders gegen Feuchtigkeit geschützt.

Laminierungen können in matt und glänzend bis zu einer maximalen Breite von 1350 mm und Länge von 1500 mm vorgenommen werden. Matte Laminierung wird in der Regel für Poster mit Text und Grafik gewählt, glänzende Laminierung eignet sich besonders für Bilder.

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion

mehr zu: Posterdruck

Posterdruck

Verwenden Sie für Ihren Posterdruck-Auftrag unser Online-Bestell-Formular und übermitteln Sie uns Ihr Poster als PDF-Datei.

Postererstellung

Erstellen Sie Ihr Poster von Anfang an in der Größe, in der Sie es später ausdrucken wollen (siehe auch die Übersichtstabelle Papierformate (PDF). Nachträgliches Skalieren bringt meistens Probleme mit sich (verzerrte Logos etc.). Die von uns verwendeten Papierrollen haben eine bedruckbare Breite von 145 cm und eine Länge von ca. 30 Metern. In Powerpoint läßt sich nur eine maximale Länge von 134 cm einstellen.

Poster vor dem Druck überprüfen

Bitte überprüfen Sie Ihr Poster vor dem Ausdrucken, um Fehldrucke zu vermeiden.
Erstellen Sie dazu am besten eine PDF Datei Ihres Posters.

Folgende Möglichkeiten PDF Dateien zu erstellen, stehen Ihnen zur Verfügung:

  • LINUX/Window/macOS:
    Wählen Sie die entsprechenden Einstellungen (Papiergröße, ...) und drucken Sie dann in eine Postscript Datei. Rufen Sie die so erstellte PostScript-Datei mit Ghostview auf. Ghostview-Versionen für verschiedene Betriebssysteme (Windows, Linux, macOS) finden Sie zum Download unter Ghostscript, Ghostview and GSview.

  • Windows/macOS:
    Falls Sie im Besitz einer Adobe Acrobat Pro Lizenz sind, können Sie damit eine PDF Datei erzeugen.

  • macOS:
    macOS bietet im Druckdialog des Betriebsystems direkt die Möglichkeit PDF Dateien abzuspeichern.

Eine häufige Fehlerquelle stellen importierte Grafiken dar, die Sie auf Vollständigkeit überprüfen sollten.

Um das Poster komplett in Ghostview darstellen zu können, müssen Sie im Menü "Formate" die Option "Benutzerdefiniert" auswählen und die Postergröße in 1/72-Inch angeben: DIN A0 entspricht in 1/72-Inch einer Breite von 2383 und einer Höhe von 3370. Weitere Maße finden Sie in der Übersichtstabelle Papierformate (PDF).

Poster zuschneiden

Poster werden auf die Größe zugeschnitten, die Sie bei Papierformat gewählt haben. Ihre ggf. vorhandenen eigenen Schnittmarken betrachten wir als Bestandteil Ihres Posters, da wir nicht wissen können, was Sie damit beabsichtigen.

Poster laminieren

Das Poster wird von beiden Seiten mit Heißlaminierfolien aufgezogen und ist somit gegen Feuchtigkeit, Abknicken, Kratzer und UV-Licht geschützt.

Die Laminierung ist mit Folienrand (mit Überhang) oder randlos (ohne Überhang) möglich. Bei laminierten Postern mit Überhang sind alle vier Ränder des Papiers mit Folie eingeschlossen und somit besonders gegen Feuchtigkeit geschützt.

Laminierungen können in matt und glänzend bis zu einer maximalen Breite von 1350 mm und Länge von 1500 mm vorgenommen werden. Matte Laminierung wird in der Regel für Poster mit Text und Grafik gewählt, glänzende Laminierung eignet sich besonders für Bilder.