Adressen zentraler Server

DNS
Nameserver 1*:
IPv4 Adresse: 134.60.1.111
IPv6 Adresse: 2001:7c0:900:457:b9:7e:dfdd:6f

*erlaubt nur noch Zugriffe aus dem Uni-Netz

Nameserver 2:
IPv4 Adresse: 134.60.111.111
IPv6 Adresse: 2001:7c0:900:132:b9:7e:dfdd:6f

IMAP (Post-Eingang)
imap.uni-ulm.de
SSL aktivieren (ungesicherte Kommunikation wird nicht unterstützt)

Elektronisches Telefon- und Mailverzeichnis (ETB)
ldap: ab.uni-ulm.de
Webinterface des ETB: ab.uni-ulm.de

NTP (Network Time Protocol)
ntp.uni-ulm.de
ntp2.uni-ulm.de

SMTP (Post-Ausgang)
mail.uni-ulm.de
Port 587, TLS aktivieren (ungesicherte Kommunikation wird nicht unterstützt). Zum Versenden von Mails muss, ebenso wie beim Abrufen von Mail, grundsätzlich immer der kiz-Account verwendet werden. Ein anonymer Mailversand ist nicht möglich.

WWW
www.uni-ulm.de

TCP/IP-Einstellungen für das Campusnetzwerk

Die Universität Ulm besitzt den Nummernblock 134.60/16, der in unterschiedlich große Teilnetze gegliedert ist.

Allen Rechnern, die am Campus-Netzwerk betrieben werden, wird auf Antrag eine statische IP-Adresse zugewiesen. Die weiteren notwendigen Konfigurationsdaten, insbesondere die Adresse des Default-Gateways und die Subnetz-Maske, werden dem System- bzw. Netzverantwortlichen der Abteilung mitgeteilt.

Bis auf ganz wenige Ausnahmen gelten folgende Standardwerte:

Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 134.60.[Subnetz].1

Dynamische IP-Adressen (mittels DHCP) werden im Allgemeinen nur innerhalb des Funknetzes vergeben.

Adressen und IP-Einstellungen

Adressen zentraler Server

DNS
Nameserver 1*:
IPv4 Adresse: 134.60.1.111
IPv6 Adresse: 2001:7c0:900:457:b9:7e:dfdd:6f

*erlaubt nur noch Zugriffe aus dem Uni-Netz

Nameserver 2:
IPv4 Adresse: 134.60.111.111
IPv6 Adresse: 2001:7c0:900:132:b9:7e:dfdd:6f

IMAP (Post-Eingang)
imap.uni-ulm.de
SSL aktivieren (ungesicherte Kommunikation wird nicht unterstützt)

Elektronisches Telefon- und Mailverzeichnis (ETB)
ldap: ab.uni-ulm.de
Webinterface des ETB: ab.uni-ulm.de

NTP (Network Time Protocol)
ntp.uni-ulm.de
ntp2.uni-ulm.de

SMTP (Post-Ausgang)
mail.uni-ulm.de
Port 587, TLS aktivieren (ungesicherte Kommunikation wird nicht unterstützt). Zum Versenden von Mails muss, ebenso wie beim Abrufen von Mail, grundsätzlich immer der kiz-Account verwendet werden. Ein anonymer Mailversand ist nicht möglich.

WWW
www.uni-ulm.de

TCP/IP-Einstellungen für das Campusnetzwerk

Die Universität Ulm besitzt den Nummernblock 134.60/16, der in unterschiedlich große Teilnetze gegliedert ist.

Allen Rechnern, die am Campus-Netzwerk betrieben werden, wird auf Antrag eine statische IP-Adresse zugewiesen. Die weiteren notwendigen Konfigurationsdaten, insbesondere die Adresse des Default-Gateways und die Subnetz-Maske, werden dem System- bzw. Netzverantwortlichen der Abteilung mitgeteilt.

Bis auf ganz wenige Ausnahmen gelten folgende Standardwerte:

Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 134.60.[Subnetz].1

Dynamische IP-Adressen (mittels DHCP) werden im Allgemeinen nur innerhalb des Funknetzes vergeben.

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion