Kurzbeschreibung

MD Adams ist ein modular aufgebautes Programmpaket zur computergestützten Modellierung von mechanischen Mehrkörpersystemen sowie zur Simulation und Analyse des Bewegungsverhaltens (Kinematik und Dynamik).

 

 

Kurzbeschreibung

MD Adams ist ein modular aufgebautes Programmpaket zur computergestützten Modellierung von mechanischen Mehrkörpersystemen sowie zur Simulation und Analyse des Bewegungsverhaltens (Kinematik und Dynamik).

 

 

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion

Verfügbarkeit an der Universität Ulm

Zielsystem/ZielgruppeVerfügbarkeit
bwUniCluster (Karlsruhe) Nein
bwForCluster JUSTUS (Ulm)Nein
kiz CUSS Linux Cluster (Ulm)Ja, nach Laden des Softwaremoduls (Floating Lizenzen)
kiz Linux Pools (Ulm)Ja, nach Laden des Softwaremoduls (Floating Lizenzen)
kiz Windows Pools (Ulm)Nein
Uni-Ulm-weiter LizenzzugriffJa (Motion Bundle für 150 User)
Externer LizenzzugriffNein
Softwarebezug StudierendeNein
Softwarebezug MitarbeiterJa (Forschung und Lehre, Plattformen: Linux und Windows)

Das kiz stellt im Softwareportal Installationsmedien für die Plattformen Windows (32 und 64 Bit) und Linux (32 und 64 Bit) zur Verfügung (vorherige Anmeldung am Hochschuldiensteportal der Universität Ulm erforderlich). 

Im Universitätsnetz wird ein Lizenzmanager eingesetzt, um die Floating-Lizenzen für MD Adams zur Verfügung zu stellen. Alle Rechner, die über eine Internetverbindung verfügen und am Netz der Universität Ulm betrieben werden, können auf den Lizenzserver zugreifen (siehe Abschnitt Uni-Ulm-weiter Lizenzzugriff).

Nutzungsbedingungen und Lizenzvereinbarungen

Die MD Adams Lizenzen der Universität Ulm sind als Bestandteil des "University Motion Bundle" ausschließlich für den Einsatz im Bereich Forschung und Lehre bestimmt.

Weiterführende Dokumentation

Die Softwarekomponenten des MD Adams Paketes verfügen über ausführliche Online-Hilfesysteme.

Spezifische Informationen zur kiz Installation erhalten Sie über die Kommando

module help cae/adams

Webseite des Herstellers: http://www.mscsoftware.com/

Zugriff auf Software (oben genannte Cluster und Pools)

Zur Anpassung der Arbeitsumgebung für MD Adams laden Sie das entsprechende Modul:

module load cae/adams

Die verfügbaren MD Adams Versionen lassen sich mit folgendem Befehl auflisten:

module avail cae/adams

Die integrierten Komponenten des MD Adams Paketes lassen sich über die Adams Toolbar aufrufen. Zum Start der Adams Toolbar geben Sie in einem Terminalfenster das folgende Kommando ein:

mdi &

Die verschiedenen Programme des Paketes lassen sich mittels Mausklick auf das entsprechende Icon ausführen. Die wichtigsten Komponenten sind:

  • Adams/View: Erstellung eines Modelles
  • Adams/Solver: Lösung der Bewegeungsgleichungen
  • Adams/PostProcessor: Analyse der Simulationsergebnisse

Mit einem "Rechtsklick" auf das MSC Symbol öffnet sich ein Menü zur anwenderspezifischen Konfiguration und zur allgemeinen MD Adams Online-Hilfe.

Bitte beachten Sie: Je nach verwendeter Graphikkarte bzw. Treibereinstellungen kann es bei einigen MD Adams Komponenten zu Darstellungsproblemen auf dem Bildschirm oder sogar zu Abstürzen mit "Segmentation Faults" kommen.
Abhilfe schafft hier eine Änderung der Graphikeinstellungen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in das MSC Icon auf der Applikationsleiste. In dem Menü wählen Sie dann: Start Registry Editor -> Aview -> Preferences -> Graphics.

Im Graphics Fenster ändern Sie dann bitte den Eintrag in Feld Graphics_Driver von "Native" auf "X11".

Ansprechpartner

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an unseren Softwaresupport