Kurzbeschreibung

Die NAG (= Numerical Algorithms Group) Library ist eine Programmbibliothek zur Lösung numerischer und statistischer Problemstellungen in der Mathematik, den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Die NAG Library stellt eine der umfassensten Sammlungen selbständiger mathematischer Routinen dar.

Das kiz stellt NAG Library Versionen für die Programmiersprachen Fortran und C bereit. Zu beachten ist, dass die NAG C Library nicht über den vollen Funktionsumfang der NAG Fortran Library verfügt.

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion

Verfügbarkeit an der Universität Ulm

Zielsystem/ZielgruppeVerfügbarkeit
bwUniCluster (Karlsruhe)Nein
bwForCluster JUSTUS (Ulm)Nein
kiz CUSS Linux Cluster (Ulm)Ja, nach Laden des entsprechenden Softwaremoduls
kiz Linux Pools (Ulm)Ja, nach Laden des entsprechenden Softwaremoduls
kiz Windows Pools (Ulm)Nein
Uni-Ulm-weiter LizenzzugriffJa, nach Installation der Software, Zugriff via kiz Lizenz-Server
Externer LizenzzugriffJa, nach Installation der Software, Zugriff via VPN und kiz Lizenz-Server
Softwarebezug StudierendeDie Software kann per Download bezogen werden
Softwarebezug MitarbeiterDie Software kann per Download bezogen werden

Nutzungsbedingungen und Lizenzvereinbarungen

Die Universität Ulm verfügt über eine unbefristete Campus-Lizenz für die NAG Library.  Die Softwarebibliothek darf von allen Studierenden und Mitarbeitern der Universität im Rahmen der Ausbildung und zur nicht-kommerziellen Forschung genutzt werden.

Im Universitätsnetz wird ein Lizenzmanager eingesetzt, um die Floating-Lizenzen der NAG Bibliotheken zur Verfügung zu stellen. Dabei ist zu beachten, dass Applikationen, die Routinen aus der NAG Bibliothek einbinden, die Lizenzen zur Laufzeit des Programmes anfordern. Das bedeutet, dass zur Ausführung eines solchen Programmes der Lizenzmanager erreichbar sein muss.

Alle Rechner, die sich im Netz der Universität Ulm befinden (134.60.*.*) und einem Institut angehören, können auf den Lizenzserver zugreifen (siehe Abschnitt uniweiter Lizenzzugriff).

Soll ein Programm mit eingebundenen Routinen aus der NAG Bibliothek außerhalb des Universtätsnetzes betrieben werden (z.B. im Rahmen von wissenschaftlichen Kooperationsprojekten), bedarf es einer gesonderten Lizenzvereinbarungen mit NAG. Bitte setzen Sie sich bei Bedarf mit unserem Softwaresupport in Verbindung.

Weiterführende Dokumentation

Ausführliche Dokumentationen zu den aktuellsten Versionen der NAG Bibliotheken gibt es auf der Webseite der Numerical Algorithms Group: 

Spezifische Informationen zur kiz Installation und Verweise auf weiterführende Informationsquellen erhalten Sie über das Kommando

module help numlib/nag/version

Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf die numerischen Validierungstests für die NAG Routinen in den jeweiligen Rechnerumgebungen des kiz.  

Zugriff auf Software (oben genannte Cluster und Pools)

Da numerische Näherungsverfahren sehr von der mathematischen Genauigkeit der Computer und den verwendeten Compilern, bzw. deren Optimierungsoptionen, abhängig ist, stellt das kiz unterschiedliche NAG Library Versionen für verschiedene Compiler bereit. 

Die verfügbaren NAG Library Versionen lassen sich mit folgendem Befehl auflisten:

module avail numlib/nag

Zur Konfiguration der Arbeitsumgebung für die gewünschte NAG Library Version wird das entsprechende Modul geladen.

module load numlib/nag/version

Beispiel 1: Sie entwickeln unter Linux ein Fortran Programm, in das Sie numerische Routinen aus der NAG Bibliothek einbinden wollen. Zur Übersetzung des Programmes setzen Sie den Intel Fortran Compiler ein. In diesem Fall laden Sie das Modul der NAG Fortran Library ("nagftn_...") für die Intel Compiler Suite  ("...-intel-12.0"):

module load numlib/nag/nagftn_mark23_int32-intel-12.0

Beispiel 2: Sie entwickeln unter Linux ein C Programm, in das Sie numerische Routinen aus der NAG Bibliothek einbinden wollen. Zur Übersetzung des Programmes setzen Sie den GCC Compiler der GNU Compiler Suite ein. In diesem Fall laden Sie das Modul für die NAG C Library ("nagc_...") für den NAG Compiler ("...gnu-4.5"):

module load numlib/nag/nagc_mark09_int64-gnu-4.5

Ansprechpartner

Bitte wenden Sie sich an unseren Softwaresupport, wenn Sie weitergehende Hilfe benötigen.