Kurzbeschreibung

ArcGIS ist der Oberbegriff für die komplette Produktpalette des kommerziellen Geoinformationssystemes (GIS) des Unternehmens ESRI. Dieses System beinhaltet zahlreiche Komponenten zur Erfassung, Bearbeitung, Organisation, Analyse und Visualisierung raumbezogener Daten und stellt faktisch einen Quasi-Standard im professionellen Einsatz von GIS Systemen dar.

Die am häufigsten eingesetzte Komponente ist ArcGIS Desktop, ein Programmpaket mit umfangreichen Geoverarbeitungs- und Analysewerkzeugen sowie der Möglichkeit zur Gestaltung und Ausgabe qualitativ hochwertiger Kartenprodukte.

Neben dem Einsatz in den Geowissenschaften haben sich GIS Systeme auch in weiteren wissenschaftlichen Disziplinen als unverzichtbares Werkzeug für raumbezogene Informationsverarbeitungen etabliert. Beispielhaft seien hier Anwendungen in Biologie, Epidemiologie und in den Wirtschaftswissenschaften genannt.

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion

Verfügbarkeit an der Universität Ulm

Zielsystem/ZielgruppeVerfügbarkeit
kiz CUSS Cluster (Solaris)Nein
kiz CUSS Cluster (Linux)Nein
kiz Linux PoolsNein
kiz Windows PoolsNein
bwGRiD Cluster UlmNein
Uniweiter LizenzzugriffJa (Floating Lizenz)
Uniweiter LizenzzugriffSoftwarebezug StudierendeJa
Softwarebezug MitarbeiterJa

Das kiz stellt die ArcGIS Installationsmedien für lokale Installationen im Softwareportal als ISO-Images zum Download bereit (vorherige Anmeldung am Hochschuldiensteportal der Universität Ulm erforderlich).

Im Universitätsnetz wird ein Lizenzmanager eingesetzt, um die Floating-Lizenzen der ArcGIS Desktop Applikationen zur Verfügung zu stellen. Alle Rechner, die über eine Internetverbindung verfügen und am Netz der Universität Ulm betrieben werden, können auf den Lizenzserver zugreifen (siehe Abschnitt uniweiter Lizenzzugriff). Einzelplatz-Lizenzen für ArcGIS Desktop Anwendungen sind an der Universität Ulm derzeit nicht erhältlich.

Für die Nutzung der ArcGIS Serverkomponenten sowie für die mobile Applikation ArcPad sind gesonderte Autorisierungsschlüssel erforderlich. Bitte wenden Sie sich gegebenfalls an den Softwaresupport.

Nutzungsbedingungen und Lizenzvereinbarungen

Das kiz beteiligt sich an der Finanzierung der landesweiten Hochschullizenz, die das Wissenschaftsministerium in Baden-Württemberg zum 01.01.2011 für eine Laufzeit von drei Jahren erworben hat.

Die in der Lizenz enthaltenen Produkte können zu Zwecken der Lehre, Forschung und Verwaltung (hier z.B. Facility Management oder Campus Administration) vervielfältigt und auf einer unlimitierten Anzahl an Rechnern, die sich im Besitz der Universität Ulm oder von Angehörigen der Universität befinden, genutzt werden. Berechtigt zur Nutzung sind somit alle Beschäftigte und Studierende der Universität Ulm. Eine kommerzielle Nutzung der Software ist im Rahmen der Lizenzvereinbarungen nicht gestattet.

Weiterführende Dokumentation

ArcGIS besteht aus sich gegenseitig ergänzenden Komponenten, die je nach Art der Anwendung in verschiedene Produktlinien unterteilt sind:

  • ArcGIS Desktop: dient zum Kompilieren, Verwenden und Verwalten von geographischen Informationen.  ArcGIS Desktop kann in drei verschiedenen Ausbaustufen (ArcView, ArcEditor und ArcInfo) eingesetzt werden, wobei ArcInfo die umfangreichste Variante darstellt. Diese Produkte können jeweils durch die Einbindung von Erweiterungen (sogenannte Extensions) im Funktionsumfang für spezielle Anforderungen ergänzt werden (z.B. 3D-Analyst zum Arbeiten mit Oberflächendaten und zur 3D-Visualisierung). Die zentrale Anwendung für alle interaktiven Tätigkeiten wie Editieren, Analyse und Kartenerstellung im ArcGIS Desktop ist das Programm ArcMAP. Die Desktop Produktlinie steht nur unter dem Betriebssystem Windows zur Verfügung.
  • ArcGIS Server: ermöglicht die Verwaltung von Geodaten in einem relationalen Datenbankmanagementsystem (RDBMS) und deren Bereitstellung für ArcGIS Desktop Clients in verteilten Umgebungen. Diese Serverkomponente steht für die Plattformen Windows und Linux zur Verfügung.
  • ArcGIS Mobile und ArcPad: erlaubt den Einsatz auf mobilen Endgeräten zur Datenerfassung im Gelände mit Zugriff auf zentrale Datenbanken und GPS-Module, die via Handheld und PDA integriert sind. Unterstützt sind die Betriebssysteme Windows und Windows-Mobile.

Im Folgenden werden zwei Anwendungsbeispiele gezeigt, um einen visuellen Eindruck von den Einsatzmöglichkeiten und der Benutzeroberfläche der ArcGIS Desktop Applikationen zu vermitteln:

Beispiel 1: Darstellung der Ulmer Region mit kombiniertem Bild- und Kartenmaterial

Beispiel 2: Visualisierung raumbezogener Daten (hier: Einzugsbereich) in kombinierter Bild- und Kartendarstellung

Weitere Online Resourcen:

Webseite ESRI (USA):http://www.esri.com/
Webseite ESRI (D):http://esri-germany.de/
ESRI Online Support Center:http://support.esri.com/
ESRI Schulungsangebot:http://training.esri.com/

Zugriff auf Software (CUSS-Linux-Cluster und Linux-Pools)

ArcGIS steht auf den Computern des CUSS Clusters und in den Linux Pools nicht zur Verfügung.

Zugriff auf Software (bwGRiD)

ArcGIS steht auf den Computern des bwGRiD nicht zur Verfügung.

Ansprechpartner

Bitte wenden Sie sich an den Softwaresupport.