Forschungsdaten publizieren

Bei der Veröffentlichung Ihrer Daten sollten Sie einer klaren Priorität folgen:

  1. Fachspezifische Repositorien
    Wenn in Ihrer Disziplin die Veröffentlichung von Forschungsdaten verbreitet ist, gibt es in der Regel bereits Repositorien, auf denen Sie ihre Datensätze veröffentlichen Können. Wenn Sie nicht wissen wo, kann die Suchmaschine re3data.org erste Hinweise geben.

  2. Institutionelle Repositorien
    In OPARU, dem Open Access Repositorium der Universität Ulm, ist eine Veröffentlichung Ihrer Forschungsdaten unter bestimmten Voraussetzungen als eigenständige und zitierbare Datenpublikation möglich sein. Alternativ haben Sie hier die Möglichkeit Forschungsdaten als Anhang an eine Publikation in OPARU mitzuveröffentlichen. Detaillierte Informationen zur Veröffentlichung finden Sie auf den entsprechenden Infoseiten von OPARU. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.

  3. Nachhaltige disziplinübergreifende Repositorien
    Die von der EU geförderte und dem CERN betriebene Plattform Zenodo ist für jedermann nutzbar und nimmt Datensätze von bis zu 50 Gb pro Datei kostenlos an. Pro Upload können mehrere 50Gb-Dateien hochgeladen werden (Stand: Mai 2017).

  4. Kommerzielle Datenrepositorien
    Eine weitere Möglichkeit sind Repositorien kommerzieller Anbieter. Hier sind allerdings noch viele Fragen, z.B. die der langfristigen Verfügbarkeit, ungeklärt.

In der Regel ist es sinnvoll, fachspezifische Repositorien zu nutzen, wenn sich diese in Ihrer Disziplin bereits etabliert haben.

Hier werden Ihre Kollegen zuerst nach relevanten Datensätzen suchen. Die Beschreibung der Daten und die Infrastruktur des Repositoriums sind in der Regel auf die Disziplin abgestimmt. Zum Teil verfügen diese Repositorien auch über nützliche Schnittstellen zu fachspezifischen Tools.

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion

mehr zu: Daten publizieren

  • Ansprechpartner / Kontakt

    Franziska Ackermann, Uli Hahn
    E-Mail