46 Trommel und unvollendete Trommel

Titel:        Trommel und unvollendete Trommel
Künstler: Helmut Obenauf / Hans Podrenik
Standort: Technische Versorgungszentrale
Erstellt:    1974

Material:  bemalte Gastanks

Der Grundgedanke war der des Tankschutzes, wie er alternativ als ganz normaler silberfarbener Schutzanstrich gedacht war. Der Tankschutz sollte mit einer Überstülpenden, zu klein geratenen Plane dargestellt werden, wobei eine Verschnürung die aufklaffende Verpackung zusammenhält. Die in der Sehweise unvoreingenommener Betrachter entstandene "Trommel“ ist frei assoziiert und wurde seitdem zum "zweiten Wahrzeichen“.Für den später erstellen, zweiten Tank bot sich zunächst keine Lösung an. Man wollte kein neues Motiv, um dem ursprünglichem nicht Konkurrenz zu machen. Zwei "Trommeln" schienen ebenso verfehlt. So einigte man sich auf ein Fragment, das dadurch entstand, dass eine fehlende Sprosse der Leiter den Maler an der Weiterführung und Vollendung seiner Arbeit scheitern ließ. Somit war die "Unvollendete" (Trommel) geboren. 

Helmut Obenauf / Hans Podrenik

Helmut Obenauf

1934 geboren am 4. April in Nürnberg
1955 Abitur
1962 Diplom/Architektur an der TU Berlin
1963-68 Planungstätigkeit in einem freien Architekturbüro
seit 1968 im Universitätsbauamt Ulm bzw. Staatl. Hochbau-
und Universitätsbauamt Ulm

Hans Podrenik

1944 geboren am 16.März in Eichtal
1966 Abschluß der Schule für Graphik und Gestaltung in
Laibach
1967 Ausbildung an der HfG Ulm bei Prof. Zeischegg
seit 1969 im Universitätsbauamt Ulm bzw. Staatl. Hochbau- und
Universitätsbauamt Ulm.