Einladung zum Mitsingen im Wintersemester 2014 / 2015

Proben ab Mittwoch, 08.10.2014, jeweils 20.00 – 22.00 Uhr Bürgersaal, Schaffnerstr. 17

(Querstraße zwischen St. Georg und Pauluskirche, Straßenbahnhaltestelle Justizgebäude)

Wir freuen uns über neue Mitglieder in allen Stimmgruppen.

Programm

Georg Friedrich Händel „Josua“

Oratorium für Chor, Solisten und Orchester

Termine

Regelmäßige Mittwochproben ab 08.10.2014

Probenwochenende

14.12.2014 Probennachmittag mit Singen in St. Georg

23. – 25.01.2015 großes Probenwochenende in Babenhausen

Konzertwochenende

07.02.2015 Hauptprobe

15.02.2015 Generalprobe und Konzert (Achtung! Termin hat sich geändert)

Über das Werk

Dem Oratorium liegen Texte aus dem Alten Testament zugrunde, dessen kraftvolle

Heldengestalten Händel immer wieder faszinierten und zu umfangreichen Werken

animierten. Eingefügt ist aber auch die Liebesgeschichte zwischen Achsah und Othniel,

der sich lieber mit seiner Angebeteten trifft als in die Schlacht zu ziehen. In den

klangschönen und umfangreichen Chorsätzen, die wir uns erarbeiten werden, wird

deutlich, wie das alte Volk Israel durch Krieg, Jubel, Klage und Gebete politisches

Geschehen mit religiösem verbindet und mit der Erinnerung an legendäre Wundertaten

lebt. Zu den reichhaltigen Chorsätzen im Werk gehört auch als ein klanglicher Höhepunkt

der berühmte Weihnachtschor „Tochter Zion“, erst zart vom dreistimmigen Frauenchor

gesungen und dann mit einer eindrucksvollen Steigerung zum vollen Tutti mit Pauken

und Trompeten aufgefächert.