Abschlussarbeiten

2014


• Fritz, Verena (2014). Disfluency - Freund oder Feind von Lernenden? Bachelorarbeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert & Wagner).

• Ghezelbash, Shabnam (2014). Unterstützung beim Aufbau von mentalen Repräsentationen: Welche Rolle spielen passende und unpassende Bilder beim Lösen von Aufgaben? Bachelorarbeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert&Magner)

• Haase, Tammy (2014): Zum optimalen Verhältnis von Text und Bild (instruktionales Design vs. Sprecherbild) bei Vorlesungsaufzeichnungen. Bachelorarbeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert & Kraus).

• Herrmann, Patrick (2014). Lernen mit Podcasts - Der Einfluss von Nebenaufgaben auf den Lernerfolg. Wissenschaftliche Arbeit Lehramt, Universität Ulm. (Seufert & Spaeth-Hilbert).

• Hofer, Katrin (2014): Visualizer versus Wacom Board: Wie Vorlesungsunterstützung im Hörsaal funktioniert. Bachelorarbeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert & Klepsch).

• Kaiser, Patrick (2014). Textkohärenz – Effekte verschiedener Kohärenzstufen beim Lernen. Bachelorarbeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert).

• Messerer, Laura (2014). Einfluss der Gestaltung von Vorlesungsaufzeichnungen und der Arbeitsgedächtniskapazität auf den Cognitive Load und den Lernerfolg. (Seufert).

• Rosenfeld, Martin (2014). Auswirkungen von Hintergrundmusik auf die Lernleistung bei Lernen mit Animationen. Bachelorarbeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert & Wagner).

• Singer, Nina (2014). Wie viel Disfluency ist nötig, um einen positiven Effekt zu erzielen? Bachelorarbeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert).

• Wenzel, Bianca (2014): Der Einfluss des Hörens von Hintergrundmusik während des Lernens eines Textes auf den Lernerfolg und die kognitive Belastung. Bachelorarbeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert & Wagner).

• Winterfeld, Antje (2014). Aufmerksamkeitslenkung durch visuelle Hinweisreize beim Lernen mit Animationen und statischen Bildern. Wissenschaftliche Arbeit Lehramt, Universität Ulm. (Seufert).


2013


• Arnold, Miriam (2013). Effekte der Modalitätspräferenz auf das Lernen und die Motivation. Bachelorabeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert & Wagner).

• Bitsch, Daniel (2013). Interaktion und Feedback in Videos unter Nutzung von HTML5. Bachelorarbeit Medieninformatik. Universität Ulm. (Seufert & Krapp).

• Celebi, Alev, (2013). Animation vs. Bilder vs. Bilder mit Pfeilen.
Bachelorarbeit Medieninformatik. Universität Ulm. (Seufert & Klepsch).

• Dorn, Tamara (2013). Auswirkungen von Hintergrundmusik auf die Lernleistung beim Lernen mit Animationen. Bachelorabeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert & Wagner).

• Etzel-Fuchs, Tatjana (2013). Kohärenzprinzip aus der Multimedia-Forschung: Einfluss von seductive details auf den Lernenden. Eine ATI-Studie. Bachelorabeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert).

• Fabian, A. (2013). Lernen mit Beepcasts. Welchen Einfluss haben Hinweisreize in Podcasts auf den Lernerfolg und auf die kognitive Belastung? Bachelorarbeit (Psychologie), Universität Ulm (Seufert & Spaeth-Hilbert).

• Goussios, Christina (2013). Arbeitsgedächtniskapazität und Disfluency Effekt. Eine Aptitude-Treatment-Interaktionsstudie. Bachelorabeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert).

• Grünfelder, A. (2013). Lernen mit Podcasts: Der Einfluss des Geschlechts. Bachelorarbeit (Psychologie), Universität Ulm (Seufert & Spaeth-Hilbert).

Hahn, Claudia (2013). Interaktion von motivierenden Instruktionsdesigns und Interesse und deren Auswirkungen auf den Lernerfolg. Wissenschaftliche Arbeit Lehramt, Universität Ulm. (Seufert).

• Huber, Annika (2013). Effekte eines Trainings zur Strategie der lernergenerierten Visualisierungen beim Lernen mit Text und der Einfluss der verbalen Fähigkeiten.
Wissenschaftliche Arbeit Lehramt, Universität Ulm. (Seufert & Wagner).

• Koch, Martina (2013). Einflüsse der Arbeitsgedächtniskapazität beim multimedialen Lernen. Bachelorabeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert).

• Lehmann, Janina (2013). Starkes oder doppeltes Stolpern führt zu einem geringen Lernerfolg. Disfluency und Kohärenz. Bachelorabeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert).

• Lindhoff, Johanna (2013). Kombination von worked-examples und self-explanation-prompts. Bachelorabeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert & Klepsch).

• Mayer, Katharina (2013). Der Einfluss von Textkohärenz und multiplen Repräsentationen auf das Verstehen von Texten. Wissenschaftliche Arbeit Lehramt, Universität Ulm. (Seufert).

• Nemmer, Lena (2013). Einfluss von Motivation und Interesse auf den Lernerfolg. Wissenschaftliche Arbeit Lehramt, Universität Ulm. (Seufert).

• Schabenberger, R. (2013). Lernen mit Podcasts – Einflüsse von Rauschen auf die Lernleistung. Bachelorarbeit (Psychologie) an der Universität Ulm (Seufert & Spaeth-Hilbert).

• Schiller, Katharina (2013). Wie schafft man es, dass sich der Leser beim Lesen auf den Text konzentriert? Disfluency-Effekt und Lernstrategien. Bachelorarbeit Psychologie, Universität Ulm. (Seufert).

• Seelbinder, Florian (2013). Einfluss von Motivation und Cognitive Load beim Lernen. Wissenschaftliche Arbeit Lehramt, Universität Ulm. (Seufert & Taxis).

• Wunderlich, Kathrin (2013). Mobile Learning im Kontext universitärer Lehre. Konzeption und Evaluation medialer Vermittlungsmöglichkeiten im Bereich von Video- und Audioaufzeichnungen. Diplomarbeit Medieninformatik. Universität Ulm. (Seufert & Hertramph).

 

2012


• Günzer, J. (2012).  Auswirkungen von Modalitätspräferenzen auf den Lernerfolg und die Rolle des Cognitive Load. Bachelorarbeit (Psychologie), Universität Ulm (Seufert & Wagner).

• Kempter. I. (2012). Kombination von worked-examples und self-explanation-prompts – eine Forschungsarbeit auf Basis der cognitive load theory. Bachelorarbeit (Psychologie), Universität Ulm (Seufert & Klepsch).

• Lassner, H.-M. (2012). Disfluency vs. Lernstrategie – eine Untersuchung möglicher Effekte beider Maßnahmen. Bachelorarbeit (Psychologie), Universität Ulm (Seufert & Klepsch).

• Perner, F. (2012).  Evaluation eines proaktiven Softwareagenten nach vorangegangener Interaktion: Untersuchung des Einflusses von Bewertungsmethode und  personenbezogenen Eigenschaften auf die Evaluation. Bachelorarbeit (Psychologie), Universität Ulm (Seufert & Klepsch).

• Speth, V. (2012). Cognitive load und Lernstrategien.
Bachelorarbeit (Psychologie), Universität Ulm (Seufert & Gutmann).

• Westphal, J. (2012). Cognitive Load Theory: Auswirkungen des Split-Attention Effekts im Zusammenspiel mit Lernereigenschaften auf die Lernleistung. Bachelorarbeit (Psychologie), Universität Ulm (Seufert & Klepsch).

 

 


FKZ: 16OH12005
(2. Förderphase)