News

Dokumentation zur Spring School erschienen

Universität Ulm

Die wissenschaftliche Begleitung hat in Kooperation mit dem Netzwerk Offene Hochschulen im Frühjahr 2017 zum Thema „Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen“ eine Spring School an der Universität Oldenburg durchgeführt. Nun ist eine Dokumentation von 16 dort vorgestellten Qualifizierungsmaßnahmen erschienen, die abschließend auch eine Diskussion darüber beinhaltet, wie die in  den Projekten des Bund-Länder-Wettbewerbs entstandenen Angebote zur Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen organisatorisch professionalisiert werden können. Die Broschüre wurde herausgegeben von Annika Maschwitz und Katrin Brinkmann und  kann über die Website der wissenschaftlichen Begleitung heruntergeladen werden: https://de.offene-hochschulen.de/fyls/3904/download_file_inline
Seitens der School of Advanced Professional Studies der Universität Ulm ist ein Beitrag zum Thema „Der virtuelle Schreibtisch in der Cloud als multimedialer Arbeitsraum“ Stefanie Bärtele, Steffen Moser, Fabian Krapp, Kathrin Wunderlich, Michael Zimoch, Gabriele Gröger und Hermann Schumacher enthalten (Seite 44 – 48).