Arbeitskreis MicroController

 

Im AK MicroController, der aus dem Advanced Summer Science Camp 2009 hervorgegangen ist, arbeiten interessierte Schüler*innen, Eltern, Studierende und Senioren*innen gemeinsam an der Realisierung verschiedener steuerungs- und messtechnischer Aufgaben.

Das intergenerationelle Miteinander spiegelt sich in der Altersstruktur der Gruppe wieder: Die Teilnehmer sind zwischen 12 und 72 Jahre alt. Die Gruppe von ca. 15 Schüler*innen wird betreut von 2 SeniorConsultants. Der Arbeitskreis wird von einigen Vätern und weiteren interessierten Erwachsenen unterstützt. Die Schüler*innen werden besonders bestärkt, eigene Ideen einzubringen, die dann in der Gruppe gemeinsam umgesetzt werden.

Die Teilnehmenden treffen sich einmal monatlich in Räumen der Universität.
Jeden 2. Samstag im Monat von 14:00 -17:00 Uhr, im Raum H9 / N25.
Lageplan

Wer Interesse hat und mal „reinschnuppern“ möchte, ist herzlich willkommen.

Zur Webseite des Ak MicroController

Die nächsten Termine und weitere Informationen findet Ihr auf der Webseite des Ak MicroController. Hier klicken!

Neues Projekt ab 09.12.2017

Einführung in die Programmierung eines MicroController

Für diesen neuen Kurs haben wir alle Teilnehmenden des AK MicroController und die u3gu Kids aus dem Frühjahr Science Camp 2017 und Advanced Summer Science Camp 2017 eingeladen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Weitere Teilnehmer*innen können nur auf Anfrage bei der u3gu dazu kommen.

Das erste Treffen findet am Samstag, 09.12.17 von 9 - 17 Uhr im H9 der Uni Ulm statt.  Am Vormittag werden wir ein bisschen löten, um LED, Widerstände und einen Taster auf einer einfachen MicroController-Platine zu installieren. Anschließend steigen wir ein in die Welt von Pins und Ports. Schrittweise erlernen wir gemeinsam die Grundlagen der Programmierung. Einige SeniorConsultants der u3gu sind auch wieder dabei.

Weiter geht es dann ab Januar 2018 mit regelmäßigen monatlichen Treffen immer am 2. Samstag eines Monats von 14-17 Uhr, der erste Termin ist der 13.01.18.
Im neuen Jahr wollen wir auf den MicroController Arduino Mega umsteigen, der die Möglichkeit bietet, z.B. ein Display und zahlreiche Sensoren anzuschließen.

Ziel des Kurses könnte der Bau einer eigenen kleinen Wetterstation sein. Andere eigene Ideen sind willkommen und dürfen selbstverständlich auch umgesetzt werden. Die Wetterdaten müssen dann z.B. auch verwaltet und dargestellt werden, die Arbeit wird uns also nicht ausgehen.

MicroController und Zubehör werden von der u3gu leihweise zur Verfügung gestellt, so dass zunächst keine Kosten anfallen. Der MicroController darf auch mit nach Hause genommen werden, um weiter daran zu arbeiten. Für die Kurstage an der Uni kann die u3gu auch einen Laptop zu Verfügung stellen. Allerdings sollte zu Hause Zugang zu einem Computer bestehen, um an den Hausaufgaben arbeiten zu können.

 

 

Ansprechpartner

u3gu
Dr. Annette Wettstein
Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr
Tel.: +49 (0) 731 50-26620
Fax: +49 (0) 731 50-26609
info(at)u3gu.de

www.u3gu.de