Danube-Networkers for Europe

Seit 2008 führt das ZAWiW Projekte und Aktivitäten mit Partnerorganisationen im Donauraum durch. Unter anderem sind dabei die Projekte Danube-Networkers, DANET (Danube-Networkers at Work) und DASUN (Danube Seniors' Universities) entstanden. Das Ziel dabei ist es, die Zivilgesellschaft und die aktive Teilnahme von Senioren im vereinigten Europa voranzubringen, lebenslanges Lernen für Senioren zu fördern und Strukturen zu schaffen, die diese Ziele unterstützen.
Dazu wurde im März 2014 der Verein „Danube-Networkers for Europe. (DANET) e.V“. mit Sitz in Ulm gegründet. Der Verein versteht sich als internationale Dachorganisation von Bildungseinrichtungen in der Donauregion und verfolgt das Ziel, innovative Bildungsstrategien und -programme entsprechend den nationalen und europäischen Programmen des Lebenslangen Lernens durch entsprechende Maßnahmen zu fördern, zu entwickeln und in die Öffentlichkeit zu bringen. Durch Beratung und Qualifizierung der Mitglieder und andere an den Zielsetzungen des Vereins interessierten Organisationen soll die Umsetzung gemeinsamer Bildungsinteressen und –strategien durch kooperative transnationale Projekte gefördert werden. Vorsitzende von DANET ist Carmen Stadelhofer als Vertreterin des An-Institut ILEU der Universität Ulm, wo auch die Geschäftsstelle von DANET angesiedelt ist. Markus Marquard arbeitet als Schatzmeister im Vorstand von DANET mit und vertritt die Universität Ulm und das ZAWiW in diesem europäischen Dachverband.

Kontakt

  • ZAWiW
  • Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm
    Eingang Süd, Raum O25/324
    Albert-Einstein-Allee 11
    89081 Ulm
  • www.zawiw.de

  • Öffnungszeiten
  • Montag - Freitag, 9:00 - 11:30 Uhr
  • Telefon: +49 (0) 731 50-26601
  • Telefax: +49 (0) 731 50-26609
  • info(at)zawiw.de