Digital Danube Mobility

Seit 2008 ist die Stärkung der Zivilgesellschaft und der Rolle der älteren Menschen im Donauraum ein Schwerpunkt der Arbeit des ZAWiW. Um diesen Prozess weiter zu stärken und strategisch besser zu positionieren wurde im März 2014 in Ulm der europäische Dachverband DANET gegründet.
Bereits 2013 wurde mit 6 DANET-Partnerländern unter Koordination des ZAWiW eine Machbarkeitsstudie zu Lernverhalten und Nutzung von ICT bei älteren Erwachsenen in der Donauregion durchgeführt, um die aktuelle Situation in Bezug auf Angebote allgemeiner wissenschaftsfundierter Weiterbildung für die Zivilgesellschaft, sowie Möglichkeiten der Internetnutzung insbesondere älterer BürgerInnen zu analysieren und zukünftige Handlungsfelder für Anschlussprojekte zur Förderung digitaler Kompetenzen älterer Erwachsener aufzuzeigen. Um einen gegenseitigen Austausch und Einblick in das methodische Vorgehen der Partnerorganisationen zu ermöglichen, wurde zu Beginn des Jahres ein Antrag für das Mobilitätsprojekt Digital Danube Mobility, der gemeinsam von vier Partnerorganisationen eingereicht wurde (ZAWiW Ulm, Slovenian Third Age University Ljubljana, Public Open University Zagreb, State University of Library Studies und Information Technologies Sofia). Mitarbeiter/-innen dieser Weiterbildungsorganisationen trafen sich von Januar bis April 2015 in Ljubljana, Zagreb und Sofia, um sich über ihre Arbeit auszutauschen, best practice Beispiele vorzustellen und neue Perspektiven und innovative Ideen für neue Projekte im Donauraum zu entwickeln.

Kontakt

  • ZAWiW
  • Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm
    Eingang Süd, Raum O25/324
    Albert-Einstein-Allee 11
    89081 Ulm
  • www.zawiw.de

  • Öffnungszeiten
  • Montag - Freitag, 9:00 - 11:30 Uhr
  • Telefon: +49 (0) 731 50-26601
  • Telefax: +49 (0) 731 50-26609
  • info(at)zawiw.de