Online-Ringvorlesung

Seit dem Wintersemester 2008/2009 führt das ZAWiW der Universität Ulm in Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten und Einrichtungen der Seniorenweiterbildung im gesamten Bundesgebiet Online-Ringvorlesungen durch.

Im Sommersemester 2017 bieten 15 universitäre Einrichtungen der wissenschaftlichen Weiterbildung – allesamt Mitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA) der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF) – wieder eine bundesweite Online-Ringvorlesung an.
Das Thema lautet dieses Mal:

Reformation und Revolution
Gesellschaftlicher Wandel und seine Übergänge

In vier Veranstaltungen greifen VertreterInnen mehrerer wissenschaftlicher Disziplinen das Thema auf und beleuchten es aus unterschiedlichen Perspektiven. Das Besondere: Die Vorträge werden jeweils per Videokonferenz von der Heimatuniversität des/der Vortragenden in die Hörsäle aller anderen beteiligten Einrichtungen übertragen. Die Aufzeichnungen der Vorträge werden darüber hinaus einem breiteren Publikum auch zeit- und ortsunabhängig über das Internet zur Verfügung gestellt.

Die Reihe spricht nicht nur Seniorstudierende an, sondern richtet sich auch an andere Studierende aller Fachrichtungen, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Beschäftigte der Universitäten sowie sonstige Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen: www.online-ringvorlesung.de

Frühere Themen:

  • Wintersemester 2008/2009: Globalisierung und Nachhaltigkeit, Zum DVD-Verkauf
  • Wintersemester 2009/2010: Europa und Nachhaltigkeit
  • Wintersemester 2010/2011: Unsere Städte - gestern, heute, morgen
  • Sommersemester 2012: Altern - jeder für sich oder alle gemeinsam
  • Sommersemester 2013: „Abenteuer Alter(n) - hier und heute“
  • Sommersemester 2014: Technik
  • Sommersemester 2015: Unbehagen an Europa
  • Sommersemester 2016: Flucht und Migration – Ursachen und Folgen

Kontakt

Erwin Hutterer Dipl.-Biol.

stellv. Geschäftsführung,
wiss. Mitarbeiter,
Jahreszeitenakademien,
Forschendes Lernen
Telefon: +49 (0)731 50-26610