Unser Selbstverständnis

Das Zentrum für Sprachen und Philologie (ZSP) widmet sich im ASQ-Bereich Fremdsprachen / Interkulturelle Kompetenz

  • der Vertiefung und dem Ausbau von Fremdsprachenkenntnissen
  • der Entwicklung interkultureller (Handlungs-)Kompetenz.

Ohne diese entsprechenden Zusatzqualifikationen kommen zukünftige Führungskräfte in Politik, Wirtschaft und Verwaltung, auch in bislang eher regional bzw. national ausgerichteten kleinen und mittelständischen Unternehmen, nicht mehr aus. Stichwort: Internationalisierung des Arbeitsmarktes.

Aktuell werden folgende Sprachen angeboten, aus denen die Studierenden der Bachelor- und Masterstudiengänge Leistungspunkte für die ASQ (jeweils 3 ECTS-Punkte für 2 SWS) erwerben können:

Arabisch Chinesisch Dänisch Dt. Gebärdensprache
Englisch Französisch Italienisch Japanisch
Koreanisch Portugiesisch Schwedisch Spanisch
Russisch Regionalstudien Interkulturelle
Kommunikation
Kommunikations-
wissenschaften
Vergleichende
Kulturwissenschaften

Folgende Veranstaltungstypen nach Inhalt und Niveaustufen gegliedert werden angeboten:

  • Sprache und Kultur (Grund- und Aufbau-/Vertiefungsstufe)
  • Fachsprache
  • Landeskunde / Literatur
  • Präsentationstechniken / Konversation / Argumentation in der Fremdsprache
  • Interkulturelle Kommunikation / Allgemeine und Vergleichende Kulturwissenschaft
  • Kommunikationswissenschaften / Rhetorik

Zu betonen ist, dass die Kurse – beispielsweise im Bereich „Sprache und Kultur“ – keine reinen Sprachkurse im herkömmlichen Sinne sind, sondern explizit und kursimmanent soziokulturelle Kompetenzen der jeweiligen Sprach- bzw. Kulturgemeinschaft vermittelt werden.

Das gesamte Angebot unterliegt dem bundesweit gültigen Zertifizierungssystem für Fremdsprachen UNIcert® und hat darüber hinaus eine weitere, europäische Dimension: Die damit verbundenen Kenntnisstufen entsprechen den Leistungsbeschreibungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen des Europarates.

Hinweis: Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt entweder über www.zsp.uni-ulm.de oder direkt über https://centre.uni-ulm.de.