Preise für Nachwuchswissenschaftler

Promotionspreise der Ulmer Universitätsgesellschaft e.V.

Die Ulmer Universitätsgesellschaft (UUG) hat sich zum Ziel gesetzt, die Lehr- und Forschungstätigkeit der Universität Ulm zu fördern. Im Rahmen dieser Zielsetzung vergibt die UUG jährlich bis zu acht Preise, dotiert mit je 1.500 Euro, für überdurchschnittliche Promotionsleistungen.

Vorgeschlagen werden können Promotionen, die mindestens mit der Gesamtnote magna cum laude beurteilt wurden. Vorschlagsberechtigt sind die Promotionsausschüsse in Abstimmung mit den jeweiligen Fakultäten.
Richtlinien für die Vergabe des Preises

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Jahrestages der Universität Ulm statt.

Forschungsboni

Die Ulmer Universitätsgesellschaft (UUG) und die Universität Ulm schreiben jedes Jahr drei Forschungsboni - dotiert mit jeweils 10.000 EUR - für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus dem nichtmedizinischen Bereich der Universität Ulm aus. Die Forschungsboni entsprechen der ehemaligen Anschubfinanzierung für junge Wissenschaftler.

Ziel der Maßnahme ist die Anerkennung exzellenter Forschungsleistungen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern seit  ihrer Promotion. Mit den Geldern soll auch die Vorbereitung von Drittmittelanträgen der Preisträger unterstützt werden.

Südwestmetall-Förderpreis

Die Südwestmetall-Förderpreise werden jährlich auf Vorschlag der Universitäten des Landes Baden-Württemberg für besonders herausragende wissenschaftliche Arbeiten (Master-/Diplomarbeiten, Dissertationen und Habilitationen) vergeben, die für die industrielle Arbeitswelt und/oder deren sozialpolitische Rahmenbedingungen von Bedeutung sind.

Die Statuten des Forschungspreises finden sie hier.

Kontakt

Dr. Karl-Heinz Müller
Abteilungsleitung
Abt. I-1 Forschung und Technologietransfer
Helmholtzstraße 16
Raum E.07a
89081 Ulm
Telefon: +49 (0)731/50-22010

Sarah Kast
Sekretariat
Telefon: + 49 (0)731/50-25024
Telefax: + 49 (0)731/50-25096

Dr. Astrid Rau
Raum E.16b
Telefon: +49 (0)731/50-25086
Telefax: +49 (0)731/50-22096