Wissenschaftliche/r Bibliothekar/in

Ausbildungsbeginn: 1. Oktober
Bewerbungsschluss: 1. April
Zugangsvoraussetzung: Hochschulstudium
Praktische Ausbildung: 1 Jahr an der Ausbildungsbibliothek
Theoretische Ausbildung: 1 Jahr an der Bibliotheksakademie Bayern in München

Berufsbild

Die Ausbildung im höheren Bibliotheksdienst erfolgt als verwaltungsinterne Ausbildung, im sog. »Bibliotheksreferendariat«, und dient der Vorbereitung auf die Berufstätigkeit als Wissenschaftlicher Bibliothekar.

Eine Übersicht, wo bundesweit das Bibliotheksreferendariat bzw. Volontariat absolviert werden kann, ist per E-Mail erhältlich.

Der Fachreferent ist an der Schaltstelle zwischen Wissenschaft und Verwaltung für alle Informationsbedürfnisse der Nutzer zuständig. Neben Medienerwerb und Erschließung gehört die Weiterentwicklung digitaler Dienste sowie Schulungs- und Lehrtätigkeit (Vermitttlung von Informations- und Medienkompetenz) zu den Kernaufgaben.

Breite Fachkenntnisse und gute Allgemeinbildung sind unverzichtbar sowie die Bereitschaft, auch fachfremde Referate mitzubetreuen.

Voraussetzungen

  • Hochschulstudium, möglichst mit Promotion
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Fähigkeit zu Kommunikation und Kooperation
  • Führungsqualitäten

In den sog. Vorbereitungsdienst kann eingestellt werden, wer Deutscher im Sinne des Art. 116 des GG ist oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der EU besitzt, das 32. Lebensjahr oder als Schwerbehinderter das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und nach amtsärztlichem Gesundheitszeugnis über die erforderliche körperliche Eignung verfügt.

Vergütung

Der zum Vorbereitungsdienst zugelassene Bewerber wird zum Beamten  auf Widerruf ernannt und erhält Anwärterbezüge nach dem Bundesbesoldungsgesetz.

Perspektiven

Wissenschaftliche Bibliothekare sind Informationsspezialisten, die als Fachreferenten und/oder Leiter von Organisationseinheiten mit Managementaufgaben befasst sind.

Kontakt

  • Dr. Pia Schmücker
  • kiz | Kommunikations- und Informationszentrum
  • Universität Ulm
  • 89069 Ulm
  • Telefon: +49 (0)731/50-31403
  • Telefax: +49 (0)731/50-31491