Entsorgung von Wertstoffen und Restmüll

Im Betriebshof A der Uni Ost stehen Container für Papier, Glas, Holz, Aluminium, Schrott und Restmüll zur Verfügung.

Weißes Styropor und Verpackungschips werden im Betriebshof A in Wertstoffsäcken gesammelt.

Gelbe Säcke werden ebenfalls im Betriebshof A gesammelt.

Elektronikbauteile können in die Gitterboxen im Festpunkt M23, Niveau 1 gelegt werden.

Bei Bedarf erhalten Sie von uns verschiedene Müllsäcke, Biotüten und Behälter am Dienstag und Donnerstag im Festpunkt O26, Raum 194 in der Zeit von 10:30 bis 11:30.

Eine ähnliche Ausstattung ist auch in den Müllsammelräumen und in der Müllzentrale an der Uni-West vorhanden.
Für andere Universitätsliegenschaften sind Einzelheiten bei den zuständigen Hausmeistern zu erfahren.

Leitfaden für die Trennung von Wertstoffen

Was wir allzu gerne als nutzlosen Müll in der Restmülltonne entsorgen, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen oft als Wertstoff. Der Leitfaden (pdf) soll einen überlegten Umgang mit Abfall fördern, denn nur konsequentes Mülltrennen hilft, Wertstoffe davor zu bewahren, dass sie in der Müllverbrennungsanlage sinnlos in Rauch aufgehen.

Wegen der Vielfältigkeit des Müllaufkommens erhebt diese Zusammenstellung jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Eine persönliche Beratung durch unsere Mitarbeiter ist deshalb selbstverständlich.

Kontakt

  • Rudolf Dick
    Telefon +49 (0)731 50-22137
    Telefax +49 (0)731 50-22122
  • M24 / 222
  • Reiner Fetzer
  • Telefon +49 (0)731 50-38396
  • Telefax +49 (0)731 50-22126
  • N26 / 121

Entsorgung von Wertstoffen und Restmüll

Im Betriebshof A der Uni Ost stehen Container für Papier, Glas, Holz, Aluminium, Schrott und Restmüll zur Verfügung.

Weißes Styropor und Verpackungschips werden im Betriebshof A in Wertstoffsäcken gesammelt.

Gelbe Säcke werden ebenfalls im Betriebshof A gesammelt.

Elektronikbauteile können in die Gitterboxen im Festpunkt M23, Niveau 1 gelegt werden.

Bei Bedarf erhalten Sie von uns verschiedene Müllsäcke, Biotüten und Behälter am Dienstag und Donnerstag im Festpunkt O26, Raum 194 in der Zeit von 10:30 bis 11:30.

Eine ähnliche Ausstattung ist auch in den Müllsammelräumen und in der Müllzentrale an der Uni-West vorhanden.
Für andere Universitätsliegenschaften sind Einzelheiten bei den zuständigen Hausmeistern zu erfahren.

Kontakt

Leitfaden für die Trennung von Wertstoffen

Was wir allzu gerne als nutzlosen Müll in der Restmülltonne entsorgen, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen oft als Wertstoff. Der Leitfaden (pdf) soll einen überlegten Umgang mit Abfall fördern, denn nur konsequentes Mülltrennen hilft, Wertstoffe davor zu bewahren, dass sie in der Müllverbrennungsanlage sinnlos in Rauch aufgehen.

Wegen der Vielfältigkeit des Müllaufkommens erhebt diese Zusammenstellung jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Eine persönliche Beratung durch unsere Mitarbeiter ist deshalb selbstverständlich.