Medizin für Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaftler

Immer mehr der in der Medizintechnik arbeitenden Ingenieure, Informatiker, Naturwissenschaftler und Wirtschaftsfachleute möchten auch in der Medizin "fit" werden, um im Dialog mit Kunden oder Kooperationspartnern zu bestehen und Projekte und Problemlösungen gemeinsam effektiv erarbeiten zu können.

Gerade weil die zur Verfügung stehenden Informationen heute kaum mehr überschaubar sind und die Einordnung bezüglich der klinischen Relevanz zunehmend schwerer wird, hat die AKADEMIE für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik an der Universität Ulm e. V. ein modernes Konzept für alle medizinisch-technisch orientierten Unternehmen erstellt, welches bisher mehr als 1.200 Kursteilnehmer erfolgreich absolviert haben.
     
Der Kurs besteht aus 2 Seminarreihen (A und B) mit jeweils drei zweitägige Veranstaltungen. Neben Vorlesungen zu den Grundlagen der Medizin, der Diagnostik und Therapie werden zahlreiche Praktika, Übungen und Besichtigungen medizinischer Einrichtungen angeboten. Insgesamt umfasst der Kurs rund 100 Unterrichtseinheiten.

Kursleitung: Prof. Dr. med. Jörg Lehmann, Hochschule Ulm 

Teilnahmegebühr: 2.100 Euro
Der Pauschalpreis für die drei Seminare eines Kurses (A,B) enthält Übernachtung, Verpflegung und Kursmaterial. Der Kurs ist nach § 4, Nr. 22 a UStG von der MwSt. befreit.

Kontakt und Anmeldung

Für inhaltlich-medizinische Fragen und Fragen zum Ablauf der Seminare am Tagungsort:
Prof. Dr. med. Jörg Lehmann
Telefon: +49 (0)731/50-28609

Für organisatorische Fragen (Anmeldung, Teilnahmegebühren, Termine, Zertifizierung):
Frau Birgit Körner
Telefon: +49 (0)731/50-22030

Seminarreihen und Seminarpläne

Seminarreihe A: Grundfunktionen des Körpers, Allgemeine Krankheitslehre

Bei den Grundfunktionen des Körpers werden Kenntnisse über die Organsysteme des Menschen, über seine Fähigkeiten zur Regulation und Kommunikation, über seinen Stoffwechsel und das Innere Milieu vermittelt. Die zentralen und generellen Mechanismen der Entstehung von Krankheiten werden ebenso berücksichtigt wie grundlegende Abläufe im Körper bei der Auseinandersetzung mit krankmachenden Reizen. Im diagnostischen Prozess werden gängige Untersuchungsmethoden vorgestellt und bezüglich ihrer Möglichkeiten und Grenzen erörtert.


Seminarreihe B: Klinische Diagnostik und Therapie

In diesem Kurs werden besonders relevante, weil besonders häufige oder besonders bedrohliche Erkrankungen genauer vorgestellt. Neben der systematischen Betrachtung einzelner klinischer Fachdisziplinen nimmt die diagnostische Bildgebung mit ihren zahlreichen modernen Modalitäten ebenso breiten Raum ein, wie die aktuellen Trends der operativen Therapie und der Intensivmedizin. Sowohl die konservativen Therapiemethoden als auch die Rehabilitation und Prävention werden ausführlich dargestellt. Ein Schwerpunkt des Kurses bilden die Besuche und Praktika in zahlreichen verschiedenen Kliniken, in denen sich die Teilnehmer vom Einsatz modernster medizinisch-technischer Applikationen überzeugen und mit den Anwendern vor Ort ins Gespräch kommen können.

Dozenten und Themen

Name, akad. Grad, Titel, AmtsbezeichnungEinrichtungThemen (Seminarblock)
Danz, Burkhard
Dr. med., ltd. Reg.-Dir.
Ärztlicher Direktor
Abt. Röntgendiagnostik, Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm
Diagnostische Bildgebung (B)
Hauke, Jens
Dr. med.
Schwerpunktpraxis für Schmerztherapie am
Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm
Schmerz und Schmerztherapie (B)
Helm, Mathias
apl. Prof. Dr. med., ltd. Reg.-Dir.
Sektionsleiter
Abt. Anästhesie und Intensivmedizin
Sektion Rettungsdienst
Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm
Präklinische Versorgung Polytrauma (B), Besichtigung Schockraum, Helikopter (B)
Herr, Manfred
Dr. med., Reg.-Dir.
Geschf. Oberarzt
Klinik für Unfallchirurgie & Orthopädie
Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm
Bewegungsapparat (A), Unfallchirurgie (B)
Kesztyüs, Tibor
Prof. Dr. med.
Hochschule Ulm
Albert-Einstein-Allee 55
89075 Ulm
Strahlentherapie (B)
Klemenz, Burkhard
Dr. med., Reg.-Dir.
Ärztlicher Direktor
Abt. Nuklearmedizin
Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm
Nuklearmedizin (B)
Klotz, Günther
Prof. i.R. Dr. rer. nat.
vormals Abt. Virologie
Universitätsklinikum Ulm
Molekulare Genetik (B)
Lehmann, Jörg
Prof. Dr. med., Dipl.-Stom.
Wiss. Leiter Medizin für Ingenieure
Hochschule Ulm
Albert-Einstein-Allee 55
89075 Ulm
Übersicht Mensch u. Terminologie (A), Herz-Kreislauf-Niere (A), Verdauung (A), Nervensystem (A,B), Allgemeine Pathologie (A), Erkrankungen der Verdauungsorgane (B), Gelenkerkrankungen (B)
Limberger, Annette
Prof. Dr. med.,
Konsiliarärztin am BWK Ulm
Hochschule Aalen
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Hören, Sehen (A),  Systematik und Therapie von Hörstörungen (B)
Mauch, Erich
Hon.-Prof. Dr. med.,
Ärztlicher Direktor i. R.
vormals Fachklinik f. Neurologie Dietenbronn
Dietenbronn 7
88477 Schwendi
Neurologie (B)
Mauer, Uwe-Max
apl. Prof. Dr. med., ltd. Reg.-Dir.
Ärztlicher Direktor
Klinik für Neurochirurgie
Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm
Neurochirurgie (B), Demonstration Neuronnavigation (B)
Muth, Claus-Martin
apl. Prof. Dr. med.,
Sektionsleiter
Klinik für Anästh. -
Sekt. Notfallmedizin
Universitätsklinikum Ulm
Prittwitzstr. 43
89075 Ulm
Praktikum Notfallmedizin (A)
Neidlinger-Wilke, Cornelia
Dr. biol. hum.
Inst. Unfallchir. Forschung & Biomechanik
Helmholtzstr. 14
89081  Ulm
Zytologie (A)
Binde- und Stützgewebe (A), Implantatforschung, Tissue Engineering (A)
Pietzcker, Tim
Prof. Dr. med.,
MBA
Hochschule Ulm
Albert-Einstein-Allee 55
89081  Ulm
Infektionskrankheiten  (A),
Praktikum Med. Mikrobiologie (B), Evidenzbasierte Medizin - Klinische Studien (A)
Riesner, Hans-Joachim
Dr. med., Reg.-Dir.
Leitender Oberarzt
Klinik für Unfallchirurgie & Orthopädie
Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm
Orthopädie (B)
Schmidt, Roland
apl. Prof. Dr. med., ltd. Reg.-Dir.
Ärztlicher Direktor
Klinik für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie
Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm
Minimalinvasive Chirurgie (B)
Stahnke, Karsten
Priv.-Doz. Dr. med.
Niedergelassener Kinderarzt - vormals Universitätskinderklinik Ulm
Praxis Dr. Rupprecht/PD Dr. Stahnke
Stadtberg 26
89312 Günzburg
Kinderheilkunde (B)
Erkrankungen des Blutes (myeloproliferative Erkr.) (B)
Leukämie und Kernkraftwerke (B)
Wilke, Hans –Joachim
apl. Prof. Dr. biol. hum.,
Stellvertr. Institutsdirektor
Inst. Unfallchir. Forschung & Biomechanik
Helmholtzstr. 14
89081 Ulm
Biomechanik der Wirbelsäule (B)
Wöhrle, Jochen
apl. Prof. Dr. med.
Leitender Oberarzt / Stellvertr. Ärztlicher Direktor
Universitätsklinikum Ulm
Klinik für Innere Medizin II (Kardiologie)
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Herz-Kreislauf-Erkrankungen (B)
Kardiologische Diagnostik (B)
Klinikbesichtigung Kardiologie (B)

Kursorganisation

  • Zielgruppenorientiertes Lernen in Kursen mit maximal 40 Teilnehmern.
  • Fünf Praktika | Klinikbesichtigungen in Kleingruppen (6-7 Teilnehmer).
  • Allen Teilnehmern wird ausführliches Kursmaterial zur Verfügung gestellt.
  • Der Kurs wird von Dozenten mit ausgezeichneter fachlicher und didaktischer Kompetenz durchgeführt. Die Dozenten sind überwiegend Ärztinnen und Ärzte in Chef- und Oberarztfunktionen des Universitätsklinikums Ulm und assoziierter Akademischer Krankenhäuser.
  • Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, das ihnen die Teilnahme am Kurs bescheinigt.

Tagungsort und Anfahrt

Adresse:
Wissenschaftszentrum der Universität Ulm auf Schloss Reisensburg
Bürgerm.-Johann-Müller-Str. 1
89312 Günzburg

Das Wissenschaftszentrum Schloss Reisensburg der Universität Ulm bietet eine hervorragende Arbeitsatmosphäre in historischer Umgebung. Die Verkehrsanbindung ist äußerst günstig: Schloß Reisensburg liegt ca. 3 km von der Autobahn A8 entfernt und ist auch mit der Bahn (Stuttgart-Ulm-Günzburg-Augsburg-München) gut zu erreichen.

Anreise mit dem PKW

Der Tagungsort Schloss Reisensburg befindet sich im gleichnamigen Günzburger Ortsteil. Günzburg selbst erreichen Sie entweder per A8 oder von Ulm kommend über die B10.

Anfahrt von Autobahnausfahrt Günzburg (A8):

A8 Ausfahrt Günzburg in Richtung Günzburg (nicht Lego-Land) auf der B 16 gerade aus.

Nach dem Tunnel weiter gerade aus, unter einer Brücke hindurch (über diese führt schon die Reisensburger Str.), nächste Möglichkeit links (B 10, Dillinger Str.) kurz zurück in Richtung Zentrum, dann wieder die nächste Möglichkeit links in die Reisensburger Str. Diese Straße gerade aus bis zum Ortsteil Günzburg-Reisensburg, dort dem Straßenverlauf weiter folgen (die Str. heißt dann Günzburger Str.) bis zum Ende, dann links zum Schloss Reisensburg hinauf.

Das Schloss ist in Fahrtrichtung links auf der Anhöhe gut zu sehen.

Anfahrt aus Richtung Ulm (B10):

Ulmer Straße geradeaus - Schlachthausstraße - vorbei am Bahnhof - gerade über Bahnhofsplatz - Siemensstraße - rechts in die Dillinger Straße - nach ca. 250 m links in Reisensburger-/Günzburger Straße - links in Weihergasse zur Reisensburg.

Anfahrtsbeschreibung (Google Maps)

Termine

27. Seminarreihe 2017-2018:

  • Kurs A1: 16. - 17. Oktober 2017
  • Kurs A2: 13. - 14. November 2017
  • Kurs A3: 11. - 12. Dezember 2017
  • Kurs B4: 19. - 20. März 2018
  • Kurs B5: 23. - 24. April 2018
  • Kurs B6: 11. - 12. Juni 2018

28. Seminarreihe 2018-2019:

  • Kurs A1: 15. - 16. Oktober 2018
  • Kurs A2: 12. - 13. November 2018
  • Kurs A3: 10. - 11. Dezember 2018
  • Kurs B4: 18. - 19. März 2019
  • Kurs B5: 29. - 30. April 2019
  • Kurs B6: 03. - 04. Juni 2019

zur Online-Anmeldung

Flyer Medizin für Ingenieure

Schloss Reisensburg
Schloss Reisensburg