UNI-TOPIA
Über die Idee einer Universität heute und in 50 Jahren

Time : Friday , 13.10.2017, 18:00 Uhr
Location : Kornhaus Ulm,

Zu ihrem 50-jährigen Bestehen lässt die Universität Ulm ihren Blick in die Zukunft schweifen. Aus der Entstehungsgeschichte der Universität heraus wollen wir dieses Gedankenexperiment gemeinsam mit der Ulmer Bürgerschaft wagen.
In einer Podiumsdiskussion soll die zukünftige gesellschaftliche Relevanz beleuchtet werden.
Im Zentrum des Zukunftsforums stehen Fragen wie diese:

  • Welche Rolle werden Universitäten in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft haben?
  • Wie entwickelt sich das Verhältnis von Forschung und Lehre?
  • Wie wird der Ausbildungsauftrag von Universitäten aussehen?
  • Welche Erwartungen von außen werden an eine Universität heran getragen?
  • Wie sieht die Uni Ulm in 50 Jahren aus?

Ziel der Veranstaltung ist, die zukünftige Rolle von Universitäten im Allgemeinen und im Speziellen der Universität Ulm aus verschiedenen Blickwinkeln zu erörtern. Dabei wird das Spannungsfeld deutlich, in dem sich Universitäten heute und sicher auch in der Zukunft bewegen werden.

Podiumsteilnehmer:
Dr. Jan-Martin Wiarda,Wissenschaftsjournalis
Theresia Bauer, MdL,Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Martina Brockmeier, Vorsitzende des Wissenschaftsrates
Dr. Ulrich Simon, Senior Vice President Corporate Research & Technology der Carl Zeiss AGGunter Czisch, Oberbürgermeister der Stadt Ulm
Prof. Dr.-Ing. Michael Weber, Präsident der Universität Ulm
Tobias Dlugosch, Student,ehemaliger Vorsitzender der Verfassten Studierendenschaft  der Universität Ulm

Die Ulmer Universitätsgesellschaft und die Universität Ulm freuen sich auf Ihre Teilnahme.