Algorithmische Spieltheorie

Inhalt:

  • Entscheidungstabellen, Matrixspiele, Nash-Gleichgewicht, Sattelpunkt
  • 2-Personen-Nullsummenspiele, Gewinnstrategie.
  • Spiele in extersiver Form, Evaluation von Spielbäumen.
  • Komplexitätsklassen, P, NP und PSPACE..
  • Congestion Spiele, Potentialfunktion, PLS.
  • Gleichgewichtsqualität, PoA und PoS. Starkes Gleichgewicht.
  • Mechanism Design, VCG Mechanismen.

Literatur

Y. Narahari: Game Theory and Mechanism Design. World Scientific

D. Easley and J. Kleinberg: Networks, Crows and Markets, Cambridge University Press

G. Schrage, R. Baumann: Strategiespiele. Oldenbourg

A. Reinefeld: Spielbaum-Suchverfahren. Springer

M.J. Osborne: An Introduction to Game Theory. Oxford Univ. Press

N. Nisan et al.: Algorithmic Game Theory. Cambridge University Press

J. Steimle: Algorithmic Mechanism Design. Springer

 

 

Vorlesungszeiten

Montag 14:00 - 16:00 in O27/2201
Mittwoch 10:00 - 12:00 in O27/2201

Weitere Informationen

LSF-Eintrag