Einführung in die Bioinformatik

Inhalt

Die Veranstaltung vermittelt Grundkenntnisse der Bioinformatik im Hinblick auf künftige Tätigkeitsfelder von (Medizin-) Informatikern im Bereich der molekularen Medizin und Biotechnologie. Es sollen Grundlagen und praktisch verwendbare Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt werden, die es erlauben DNA- und Proteinsequenzen zu vergleichen und zu analysieren, sowie Modelle zu entwickeln.

Literatur

  • A. Hansen, Bioinformatik, 2.überarbeitete und erweiterte Fassung, Birkhäuser Verlag, 2004.
  • M. Dugas, K. Schmidt, Medizinische Informatik und Bioinformatik, Springer-Verlag, 2003.
  • S. Draghici, Data Analysis Tools for DNA Microarrays, Chapman Hall, 2003.
  • A.M. Lesk, Bioinformatik, Eine Einführung, Spektrum, 2003.
  • R. Durbin, S. Eddy, A. Krogh, G. Mitchison, Biological Sequence Analysis, Cambridge University Press, 1998.
  • D. Gusfield, Algorithms on Strings, Trees, and Sequences, Cambridge University Press, 1997.
  • R.C. Deonier, S. Tavare, M.S. Waterman, Computational Genome Analysis, Springer 2005.
  • E. Ohlebusch, Bioinformatics Algorithms, Oldenbusch Verlag, 2013

Dozenten

Prof. Dr. Enno Ohlebusch

Prof. Dr. Hans Kestler

Dr. Karlheinz Holzmann

Vorlesungszeiten

Mittwoch, 08:30 - 10:00 Uhr, Raum O27/123

Klausuren

Einsichtstermin: 17.03.2017, 14:00 Uhr in O27/5116

2. Termin: 04.04.2017, 10-12 Uhr in O27/H20

Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.

LSF-Eintrag

Vorlesung

Login

User login

Bitte melden Sie sich an, um zusätzliche Materialien zur Vorlesung sehen zu können.
Login