Seminar: Advances in Artificial Intelligence

Inhalt

Künstliche Intelligenz (KI) befasst sich mit der Entwicklung von Methoden, Techniken und Werkzeugen, die die Autonomie, Flexibilität und Adaptivität von Softwaresystemen enorm erhöhen. Anwendungssysteme, in dieser Weise mit intelligenten Komponenten versehen, sind z. B. in der Lage natürliche Sprache zu verstehen, automatisch Schlussfolgerungen zu ziehen, Gegenstände zu erkennen und selbständig zu lernen. Der Anwendungsbereich dieser intelligenten Systeme reicht von industriellen Applikationen, über Web-basierte Assistenzsysteme bis hin zu Steuerungssystemen für autonome Fahrzeuge.

Das Seminar befasst sich mit Themen aus den aktuellen Forschungsbereichen der Mitarbeiter des Instituts und bietet somit einen tiefgehenden Einblick in den weiten Bereich, in dem KI-Systeme schon heute nutzbringend eingesetzt werden.

Die einzelnen Themen werden unter Anleitung selbstständig erarbeitet und recherchiert. Die Präsentation und abschließende Diskussion der Beiträge erfolgt im Rahmen eines Workshops am Ende des Semesters.

Zeitplan

Angaben werden im Lauf des Seminars noch präzisiert.

  • 08.11. um 16 Uhr: Vorstellung der Themen in Kurzvorträgen
  • bis 16.11.: Besprechung der fertigen Gliederung der Ausarbeitung (Überschriften und Stichpunkte) mit dem Betreuer
  • 14.12.: Bis 12 Uhr Abgabe der ersten Fassung der Ausarbeitung
  • Woche von 17. bis 21.12.: Gegenseitige Begutachtung der Ausarbeitung (Peer Review)(Termin wird noch präzisiert)
  • bis 21.12.: Feedback-Treffen zur Ausarbeitung mit Betreuer
  • 11.01.: Bis 12 Uhr Abgabe der zweiten Fassung der Ausarbeitung
  • Bis 18.01.: Abgabe der Gliederung des Vortrags und ggf. Besprechung mit Betreuer
  • 01.02.: Bis 12 Uhr Abgabe der ersten Fassung der Vortragsfolien; möglichst zeitnah Besprechung mit Betreuer.
  • 08.02.: Bis 12 Uhr Abgabe der zweiten Fassung der Vortragsfolien
  • Woche vom 11.02. bis 15.02.: Workshop mit Präsentationen

Dozent

Prof. Dr. Susanne Biundo-Stephan

Dozent

Prof. Dr. Susanne Biundo-Stephan

Seminar: Advances in Artificial Intelligence

Inhalt

Künstliche Intelligenz (KI) befasst sich mit der Entwicklung von Methoden, Techniken und Werkzeugen, die die Autonomie, Flexibilität und Adaptivität von Softwaresystemen enorm erhöhen. Anwendungssysteme, in dieser Weise mit intelligenten Komponenten versehen, sind z. B. in der Lage natürliche Sprache zu verstehen, automatisch Schlussfolgerungen zu ziehen, Gegenstände zu erkennen und selbständig zu lernen. Der Anwendungsbereich dieser intelligenten Systeme reicht von industriellen Applikationen, über Web-basierte Assistenzsysteme bis hin zu Steuerungssystemen für autonome Fahrzeuge.

Das Seminar befasst sich mit Themen aus den aktuellen Forschungsbereichen der Mitarbeiter des Instituts und bietet somit einen tiefgehenden Einblick in den weiten Bereich, in dem KI-Systeme schon heute nutzbringend eingesetzt werden.

Die einzelnen Themen werden unter Anleitung selbstständig erarbeitet und recherchiert. Die Präsentation und abschließende Diskussion der Beiträge erfolgt im Rahmen eines Workshops am Ende des Semesters.

Zeitplan

Angaben werden im Lauf des Seminars noch präzisiert.

  • 08.11. um 16 Uhr: Vorstellung der Themen in Kurzvorträgen
  • bis 16.11.: Besprechung der fertigen Gliederung der Ausarbeitung (Überschriften und Stichpunkte) mit dem Betreuer
  • 14.12.: Bis 12 Uhr Abgabe der ersten Fassung der Ausarbeitung
  • Woche von 17. bis 21.12.: Gegenseitige Begutachtung der Ausarbeitung (Peer Review)(Termin wird noch präzisiert)
  • bis 21.12.: Feedback-Treffen zur Ausarbeitung mit Betreuer
  • 11.01.: Bis 12 Uhr Abgabe der zweiten Fassung der Ausarbeitung
  • Bis 18.01.: Abgabe der Gliederung des Vortrags und ggf. Besprechung mit Betreuer
  • 01.02.: Bis 12 Uhr Abgabe der ersten Fassung der Vortragsfolien; möglichst zeitnah Besprechung mit Betreuer.
  • 08.02.: Bis 12 Uhr Abgabe der zweiten Fassung der Vortragsfolien
  • Woche vom 11.02. bis 15.02.: Workshop mit Präsentationen