Erfahrungsberichte

Interview mit Dr. Reinhold Lücker:

Dr. Reinhold Lücker, seit 1992 Leiter des International Office, ging im Dezember offiziell in Ruhestand. Er initiierte das Programm „Strategische Partnerschaften“ an der Universität Ulm. In seinem Interview spricht er über den langjährigen intensiven Austausch der Universitäten aus dem U5 Programm, die Entwicklung der Zusammenarbeit und daraus resultierende Vorteile für alle Beteiligten. (...)

 

 

Herr Dr. Lücker

Interview with Prof. Dr. Eugene Semenkin (SibSAU)

Prof. Dr. Eugene Semenkin is Head of the Experimental Laboratory of Intelligent Technologies and Adaptation at the Institute of Computer Science and Telecommunication of Siberian State Aerospace University (SibSAU) in Krasnoyarsk (Russia). Since 2015, when his university joined the program “Strategic Partnerships”, several graduate students of SibSAU completed study and research stays at Ulm University. In his Interview, he shares his experience of collaboration with U5-partners. (...)

Prof. Dr. Semenkin

Interview mit Dr. Alberto Pasquarelli

Dr. Alberto Pasquarelli arbeitet seit 1996 an der Universität Ulm, an der er seit 2005 Senior Researcher in der Abteilung "Electron Devices and Circuits" ist und die Vorlesungen "Biosensors" und "Semiconductor Sensors" hält. Im Oktober 2016 hat Dr. Pasquarelli, im Rahmen einer Gastdozentur, die Vorlesung "Biosensors" an der  Southeast University (Nanjing, China) gehalten. In seinem Interview spricht er über seine Erfahrungen mit dem U5-Programm sowie über die Organisation und Resultate seiner Gastdozentur an der SEU. (...)

Bild Dr. Pasquarelli

Lomonosov Moscow State University

Aufenthalt eines Masterstudierenden im Fachbereich Informatik (März 2015 - Juni 2015)

Mein allgemeines Fazit fällt sehr positiv aus. Dieses Auslandssemester hat in vielerlei Hinsicht meinen Horizont erweitert und war eine außergewöhnliche Erfahrung. Ich kann jedem empfehlen ein Auslandssemester an der Moscow State University zu absolvieren, dem sich diese Möglichkeit bietet.

Forschungsaufenthalt einer Nachwuchswissenschaftlerin im Fachbereich Stochastik (April 2014 - Mai 2014)

Dieser Aufenthalt hat meine Erfahrungen auch auf einer anderen Ebene bereichert: Ich habe Kontakt zu einem für mich bisher unbekannten Land aufgenommen und ich bin davon sehr positiv beeindruckt worden. Ich komme deshalb nicht nur mit neuem fachlichen Wissen, sondern auch mit erweiterten menschlichen und interkulturellen Kenntnissen zurück.

Forschungsaufenthalt einer Masterstudierenden im Fachbereich Chemie (Januar 2014 - April 2014)

In dem Institut wurde ich sehr freundlich aufgenommen. […] Die Labore waren mit allen benötigten Geräten ausgestattet und standen dem „westlichen“ Standard in nichts nach. Überraschend war für mich festzustellen, dass die gesamte schriftliche Ausarbeitung auf Russisch erfolgte. Anfangs war es sehr schwer mit der wissenschaftlichen Sprache zurecht zu kommen. Doch dank der Hilfsbereitschaft und der Geduld der Mitarbeiter war selbst das nach den ersten paar Wochen kein Problem mehr. Nicht nur sprachlich sondern auch fachlich habe ich viel von ihnen gelernt.

Southeast University

Sprachstudium eines BA-Informatikstudierenden (Oktober 2015 - März 2016)

In meinen sechs Monaten habe ich viele neue Freunde und Menschen aus vielen verschiedenen Kulturkreisen kennengelernt. Ich habe das hochentwickelte Nanjing erlebt, wie auch im Rahmen einer selbstorganisierten Winterreise das sehr arme Guizhou, das aber durch seine bunte Mischung an vielen verschiedenen ethnischen Minderheiten, Kulturen und seine Warmherzigkeit und Gastfreundschaft beeindruckt. Ich habe Freunde gefunden, die mir auch über meinen Auslandsaufhalt hinaus erhalten bleiben werden. Ich habe gelernt eine neue Kultur kennenzulernen, eine Sprache von Grund auf zu lernen und sich mit Hilfe dieser in einem fremden Kulturkreis einzufügen.

Sprachstudium eines BA-Informatikstudierenden (September 2014 - Juli 2015)

Der Chinesisch Kurs füllt die komplette Woche und das Wochenende mit Lernen aus. Es gibt insgesamt drei Kurse: Comprehension, Reading und Listening. Die Kurse finden mehrmals in der Woche statt.

Shandong University

Auslandssemester eines Masterstudierenden im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Eine wertwolle Erfahrung. Wenn man nach China geht, betritt man ein Stück weit eine andere Welt. China ist vielleicht manchmal ein Schritt aus der Komfortzone. Aber dieser Schritt wird in vielerlei Hinsicht belohnt. Ich genoss jeden Tag meines sieben Monate Gesamtaufenthalts und würde eine ähnliche Erfahrung jeder Zeit wieder auf mich nehmen.

Auslandssemester eines Masterstudierenden im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

In China kann man vor allem eins: sehr viel staunen. Von allen Ländern, in denen ich je war, ist es das kulturell fremdeste. Wer nach China geht lässt sich ein auf hohe Umweltverschmutzung, Überwachung und Zensur, rücksichtslose Verkehr und wird es nicht selten schwer haben einen Rückzugsort zu finden. Aber es erwarten einen auch tolle Landschaften, einmalige Erfahrungen, neugierige Menschen und ein Hauch Prominenz, weil man „so anders“ ist.

Universität Ulm

Auslandssemester (Energy Science and Technology Studierende) an der Universität Ulm von der Shandong University

I was very grateful to the help of the International Office at Ulm University. My tutor was very nice and helpful. The apartment in Heilmeyersteige was pretty good. And I had three nice flatmates. I really enjoyed my exchange life in Ulm. 

Auslandssemester (Communication Engineering Studierende) an der Universität Ulm von der Shandong University

I learned more and acquired self-learning skills. I really appreciate what Ulm University done for me during my exchange study. The staff and professors here were very friendly and wormhearted. I’ve learned many things from Ulm University. 

Auslandssemester (Communication Technology Studierende) an der Universität Ulm von der Shandong University

This will definitely be a never-forget-memory in my life. With DAAD-Scholoarhip, half of my living expenses can be paid and I can focus on my study. I lived in Germany, learned in German and also traveled around whole Europe. Not only did I experience the education in Germany but also did I learn how to enjoy my life.

Forschungsaufenthalt (System Analysis and Management Studierende) an der Universität Ulm von der Reshetnev Siberian State Aerospace University (Oktober 2015)

University Ulm provided me a comfortable, spacious apartment in Wiblingen, Ulm for October 2015. There was everything needed in the apartment. In addition, there was a direct bus to the University […] There were several grocery shops nearby my apartment. Ulm University covered all the expenses oft he stay including flight cost and financial support for living in Ulm. […] The schedule allowed me to travel on weekends to Germany and Austria […] I am very glad that I was invited to the University Ulm for this research stay, it was a great experience and opportunity to learn the culture, advance my science skills and try to use my English and sometimes German languages.

Forschungsaufenthalt (System Analysis and Management Studierende) an der Universität Ulm von der Reshetnev Siberian State Aerospace University (Oktober 2015)

I am very glad that I was invited to the Ulm University for this research stay. It gave me opportunities to advance my science skills, learn different culture, try to use German language in real life and work intensively on my Euler program project.