Betreuung

Seminar Funktionalanalysis im Sommersemester 2011

Aktuelles

Aktuelles

Termine und Räume

Das Seminar findest immer freitags von 10-12 Uhr im H21 statt.

  1. 29. April, Kristin Kirchner: Satz von Dvoretzky-Rogers
  2. 13. Mai, Dominik Dier: Complemented Subspace Problem
  3. 20. Mai, Daniel Schneider: Satz von Krein
  4. 27. Mai, Valentin Vogt: Tychonoff'scher Fixpunktsatz
  5. 10. Juni, Stefan Lenz: Birkhoffs Vermutung
  6. 17. Juni, Raphael Reinauer: Banachalgebren
  7. 01. Juli, Robin Nittka: Folgenräume

Themen

Die angegebene Liste möglicher Themen dient nur zur Orientierung. Auf Nachfrage machen wir gerne auch weitere Vorschläge und geben einen Überblick über mögliche Inhalte des Seminarvortrags.

Modalitäten

Das Seminar findet im Sommersemester wöchentlich statt.

Es richtet sich an Bachelor-, Master- und Diplomstudenten der (Wirtschafts-)Mathematik.

Inhalt

Im Seminar werden einige ausgewählte interessante Aspekte der reinen Funktionalanalysis erarbeitet, die in einer Vorlesung aus Zeitgründen nicht angesprochen werden können.

Vorkenntnisse

Das Seminar schließt speziell an die Vorlesung im vergangenen Wintersemester an, kann aber auch besucht werden, ohne diese Vorlesung gehört zu haben. Kenntnisse der Funktionalanalysis im Umfang der grundlegenden Master- oder Diplomvorlesungen werden vorausgesetzt.

Betreuung

Termine und Räume

Das Seminar findest immer freitags von 10-12 Uhr im H21 statt.

  1. 29. April, Kristin Kirchner: Satz von Dvoretzky-Rogers
  2. 13. Mai, Dominik Dier: Complemented Subspace Problem
  3. 20. Mai, Daniel Schneider: Satz von Krein
  4. 27. Mai, Valentin Vogt: Tychonoff'scher Fixpunktsatz
  5. 10. Juni, Stefan Lenz: Birkhoffs Vermutung
  6. 17. Juni, Raphael Reinauer: Banachalgebren
  7. 01. Juli, Robin Nittka: Folgenräume

Themen

Die angegebene Liste möglicher Themen dient nur zur Orientierung. Auf Nachfrage machen wir gerne auch weitere Vorschläge und geben einen Überblick über mögliche Inhalte des Seminarvortrags.

Modalitäten

Das Seminar findet im Sommersemester wöchentlich statt.

Es richtet sich an Bachelor-, Master- und Diplomstudenten der (Wirtschafts-)Mathematik.

Inhalt

Im Seminar werden einige ausgewählte interessante Aspekte der reinen Funktionalanalysis erarbeitet, die in einer Vorlesung aus Zeitgründen nicht angesprochen werden können.

Vorkenntnisse

Das Seminar schließt speziell an die Vorlesung im vergangenen Wintersemester an, kann aber auch besucht werden, ohne diese Vorlesung gehört zu haben. Kenntnisse der Funktionalanalysis im Umfang der grundlegenden Master- oder Diplomvorlesungen werden vorausgesetzt.