Mikroökonomik

Aktuelles

  • Die 2. Klausur findet am Dienstag, den 10. Oktober von 12:15-13:45 Uhr für alle Studiengänge und Nachnamen im Hörsaal H22 statt.
  • Zu Beginn des Wintersemesters wird es auch eine zweite Möglichkeit geben, die 1. Klausur einzusehen.

Kalender

Allgemeine Informationen

Die Veranstaltung ist ein Pflichtmodul im Studiengang B.Sc. Wirtschaftswissenschaften und kann in weiteren Studiengängen entsprechend der jeweiligen Prüfungsordnung (mit 6 LP) angerechnet werden. Die Vorlesung gehört zu den Grundlagenveranstaltungen für spätere, aufbauende Module.

Die Prüfungsleistung wird am Semesterende in Form einer schriftlichen Klausur erbracht. Alle weiteren Details können dem Modulhandbuch entnommen werden.

Termine und verantwortliche Personen


Termine: Personen:
  • Mittwoch:08:30 - 10:00 Uhr,  in H3              • Vorlesung (3 SWS):Prof. Dr. Gerlinde Fellner-Röhling
  • Donnerstag:10:15 - 11:45 Uhr,  in H22  • Übungen (1 SWS):Daniel Würtenberger

Inhalt

Die Studierenden erlernen Basisbegriffe, Grundprobleme und Analysewerkzeuge der Mikroökonomik und werden befähigt, diese bei wichtigen Anwendungen in ausgewählten volkswirtschaftlichen bzw. wirtschaftspolitischen Entscheidungssituationen anzuwenden.


Gliederung:

  1. Einführung: Überblick über die Mikroökonomik; grundlegende Fragestellungen und Methoden
  2. Konsumentenentscheidungen (Nachfragetheorie):  Haushaltsoptimum, individuelle Nachfragefunktion, Gesamtnachfragefunktionen
  3. Unternehmensentscheidungen (Angebotstheorie) und Unternehmertum: Theorie des Unternehmens, Produktionsentscheidung und Kostentheorie, individuelle Produktionsfunktion, Gewinnmaximierung, individuelle und aggregierte Angebotsfunktion
  4. Entscheidungen unter Unsicherheit: Erwartungsnutzentheorie
  5. Marktgleichgewichte und soziale Effizienz: Konsumenten- und Produzentenrente
  6. Marktformen und Wettbewerbstheorie: vollkommende Konkurrenz, Monopol (ohne und mit Preisdiskriminierung), Oligopole (Oligopol als spieltheoretische Situation, Nash-Gleichgewichte, Preis- und Mengenwettbewerb)
  7. Wettbewerbspolitik und Wirtschaftsordnung: Anwendung der Wettbewerbstheorie auf ausgewählte Fälle in Deutschland bzw. der EU
  8. Marktversagen: asymmetrische Information, externe Effekte und deren Internalisierung

Unterlagen und Literatur

Die Unterlagen zur Vorlesung werden Ihnen über die Lernplattform Moodle zur Verfügung gestellt. Das Passwort für den Beitritt zur Veranstaltung wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben.

Alle Bücher der nachfolgenden Literaturliste sind im entsprechenden Semesterapparat der Bibliothek verfügbar.


Literatur:

  • Varian, H. R. (2014) Intermediate microeconomics : a modern approach, Norton, New York, (international student ed.) 9. Auflage
  • Varian. H. R. / Buchegger, R. (2007). Grundzüge der Mikroökonomik: Studienausgabe, Oldenbourg, München, 7. Auflage