Talanx-Konzern fördert Ulmer Studierende

Der Talanx-Konzern hat eine Stiftung ins Leben gerufen, um hervorragende Studierende an ausgewählten Universitäten intensiv zu fördern. In Ulm wird dabei durch den Talanx-Konzern insbesondere die vorbildliche Ausbildung im Bereich Wirtschaftsmathematik mit ihrem Schwerpunkt in Aktuarwissenschaften gewürdigt.

Für die Ulmer Studierenden an der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften ergibt sich dadurch eine besondere Chance, in ihrem Studium gezielt gefördert zu werden.

Aktuelle Ausschreibung

Nähere Information: Hans-Joachim Zwiesler