Brush-up Kurs

Zeit und Ort

04.04. - 13.04 2017., 9-12 Uhr (c.t.)

Raum 120, Helmholtzstraße 18


Skripte

Stochastik für WiWi im Wintersemester 2014/15 (wie WS2013/14)

Stochastik für WiWi im Wintersemester 2015/16:

Kapitel 1
Einschub
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4

Hinweis: Weitere Skripte sowie Skripte zu den Vorlesungen "Wirtschaftsstatistik" und "Ökonometrie" finden sich auf den Seiten der entsprechenden Vorlesungen bzw. bei den entsprechenden Dozenten auf Nachfrage.


Übungsaufgaben

Übungsblatt 1, Lösung, Korrektur

Übungsblatt 2, Lösung

Übungsblatt 3, Lösung, Korrektur, Tabelle Standardnormalvert.

Übungsblatt 4, Lösung

Übungsblatt 5, Lösung, Quantile der T-Verteilung, Chi-Quadrat-Verteilung


Literatur

J. Eckle-Kohler, M. Kohler
Eine Einführung in die Statistik und ihre Anwendungen.
Springer, 2011.

R. Durrett
Elementary Probability for Applications.
Cambridge University Press, 2009.

H. Bauer
Wahrscheinlichkeitstheorie
Verlag De Gruyter, Berlin 1991.

A. A. Borovkov
Wahrscheinlichkeitstheorie: eine Einführung
Birkhäuser, Basel 1976.

E. Cramer, U. Kamps
Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik. Ein Skript für Studierende der Informatik, der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften.
Springer, 2007.

H. Dehling, B. Haupt
Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik
Springer-Verlag, Berlin 2003.

B. V. Gnedenko
Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie
Akademie-Verlag, Berlin, 1991.

H.-O. Georgii
Stochastik
Walter de Gruyter, Berlin, New York 2002.

C. Hesse
Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie
Vieweg-Verlag, Braunschweig 2003.

J. Jacod und P. Protter
Probability essentials
Springer-Verlag, Berlin 2003.

A.F. Karr
Probability
Springer-Verlag, New York 1993.

U. Krengel
Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik.
Vieweg-Verlag, Braunschweig 2002.

A.N. Shiryayev
Probability
Springer-Verlag, New York 1996.
(deutsche Übersetzung: Wahrscheinlichkeit.
Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin, 1988.)

J. M. Stoyanov
Counterexamples in probability
Wiley & Sons, 1987.

H. Tijms
Understanding probability. Chance rules in everyday life.
Cambridge University Press, 2004.

Kontakt

Stefan Roth

Helmholtzstraße 18, Raum 1.45

0731 50 23529

 

 

Aktuelles

  • Ab Montag (10.04.) beginnt der Kurs um 9:15 Uhr.