Stochastik für WiWi's

Veranstalter

Dozent
Dr. Jürgen Kampf

Übungsleiter
M.Sc. Benedikt Prifling


Zeit und Ort

Vorlesung
Dienstag, 10.15 -11.55 Uhr, H3
Mittwoch, 8.15 - 9.55 Uhr, H3

Übung
Freitag, 12.15-13.45 Uhr, H2

Tutorien
2 Semesterwochenstunden (Termine und Räume werden in Moodle bekanntgegeben)


Umfang

4 Stunden Vorlesung + 2 Stunden Übung + 2 Stunden Tutorium


Voraussetzungen

Modul "Mathematische Grundlagen der Ökonomie"


Zielgruppe

Bachelor-Studenten im Studiengang Wirtschaftswissenschaften


Inhalt

Die Vorlesung gibt eine Einführung in die Stochastik. Sie behandelt die folgenden Themen:

  • Diskrete Wahrscheinlichkeitsräume (Ereignisse und Wahrscheinlichkeiten, Zufallsvariable und ihre Charakteristiken, Gesetze der großen Zahlen)
  • Parameterschätzung (Punktschätzer, Konfidenzintervalle)
  • Allgemeine Wahrscheinlichkeitsräume
  • Statistische Tests

Skript und Übungsblätter

Skript aus dem Wintersemester 2015/16.

Das neue Vorlesungsskript sowie die Übungsblätter werden sukzessive in Moodle online gestellt.


Klausur

Um die Vorleistung zu bestehen sind 50% der Übungspunkte nötig.

Klausurtermine:

Erster Termin: Samstag, 3. März 2018, 10-12 Uhr, H1, H2, H3, Hörsaal Innere, H8, H11, H12, H14, H15, H16
Zweiter Termin: Donnerstag, 12. April 2018, 10-12 Uhr, H1, H3, H4/5

Bearbeitungszeit: 120 Minuten


Literatur

J. Eckle-Kohler, M. Kohler
Eine Einführung in die Statistik und ihre Anwendungen.
Springer, 2011.

R. Durrett
Elementary Probability for Applications.
Cambridge University Press, 2009.

H. Bauer
Wahrscheinlichkeitstheorie
Verlag De Gruyter, Berlin 1991.

A. A. Borovkov
Wahrscheinlichkeitstheorie: eine Einführung
Birkhäuser, Basel 1976.

E. Cramer, U. Kamps
Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik. Ein Skript für Studierende der Informatik, der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften.
Springer, 2007.

H. Dehling, B. Haupt
Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik
Springer-Verlag, Berlin 2003.

B. V. Gnedenko
Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie
Akademie-Verlag, Berlin, 1991.

H.-O. Georgii
Stochastik
Walter de Gruyter, Berlin, New York 2002.

C. Hesse
Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie
Vieweg-Verlag, Braunschweig 2003.

J. Jacod und P. Protter
Probability essentials
Springer-Verlag, Berlin 2003.

A.F. Karr
Probability
Springer-Verlag, New York 1993.

U. Krengel
Einführung in die Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik.
Vieweg-Verlag, Braunschweig 2002.

A.N. Shiryayev
Probability
Springer-Verlag, New York 1996.
(deutsche Übersetzung: Wahrscheinlichkeit.
Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin, 1988.)

J. M. Stoyanov
Counterexamples in probability
Wiley & Sons, 1987.

H. Tijms
Understanding probability. Chance rules in everyday life.
Cambridge University Press, 2004.

Kontakt

Dozent

Jürgen Kampf

Sprechzeiten: Nach Vereinbarung.
Telefon: +49 (0)731/50-23526

Homepage

Übungsleiter

Benedikt Prifling

Sprechzeiten: Nach Vereinbarung.

Aktuelles

 In der ersten Vorlesungswoche finden 3 Vorlesungen statt (Dienstag, Mittwoch und Freitag). In dieser Woche finden noch keine Tutorien statt.