Schwerpunktfach (Master) Finanzwirtschaft

Ausrichtung des Schwerpunkts und berufliche Perspektiven

Im Zentrum unseres Veranstaltungsprogramms für den Master stehen die Bereiche Investmentmanagement, Risikomanagement, Corporate Finance und Bewertung. Unsere Lehrveranstaltungen sind - auf einem soliden methodischen und theoretischen Fundament - anwendungsorientiert. Unser Anspruch ist es, dass Sie das moderne Handwerkszeug der Branche beherrschen, gleichzeitig aber auch in der Lage sind, Zusammenhänge zu durchdringen und kritisch zu beleuchten. Die Übertragung des Gelernten auf praktische Fragestellungen und die empirische Überprüfung theoretischer Ergebnisse wird oft mit computergestützten Analysen vorgenommen.

Durch den Besuch unserer Lehrveranstaltungen können Sie sich hervorragend auf den Einsatz bei unterschiedlichen Arbeitgebern vorbereiten, z.B.

  • Banken (Commercial Banking, Vermögensverwaltung, Investmentbanking)
  • Industrieunternehmen (Treasury, Finanzen, Strategie, Investor Relations)
  • Finanzinvestoren (Private Equity, Venture Capital)
  • Versicherungsgesellschaften (Kapitalanlage)
  • Unternehmensberatungen
  • Aufsichtsbehörden (Bundesbank, BaFin)

Selbstverständlich sind Sie mit dem Schwerpunktfach auch bestens für eine Promotion gerüstet.


Veranstaltungsangebot und berufliche Perspektiven

Die Breite des Veranstaltungsprogramms ermöglicht Ihnen, Ihren Interessen entsprechend Akzente zu setzen. Pflichtveranstaltungen gibt es keine. Wenn Sie sich eher für Risiko- und Investmentmanagement interessieren, bieten sich die Veranstaltungen Credit Analysis und Investment- und Risikomanagement an. Falls Sie sich auf Corporate Finance und damit zusammenhängende Fragen konzentrieren möchten, können Sie dies mit Corporate Strategy und International Financial Markets tun. Asset Pricing und Financial Intermediation vermitteln wichtige Grundlagenkenntnisse zu Kapitalmärkten. Die beiden Modellierungskurse (Financial Modeling, Applied Financial Econometrics) sind vom Inhalt recht breit angelegt; dort können Sie die für den Berufserfolg wichtige Erfahrung in der praktischen Umsetzung von finanzwirtschaftlichen Methoden sammeln. Das Veranstaltungsangebot wird auch immer wieder durch Gastdozenten erweitert. Außerdem haben Sie natürlich die Möglichkeit, sich Leistungen aus einem Auslandsstudium für das Schwerpunktfach anrechnen zu lassen.


Studienplan und Kernprogramm

Hinweis: Das Programm wird immer wieder durch Gastdozenten ergänzt (z.B. zu Behavioral Finance, Emerging Market Finance oder Unternehmensbewertung).

TitelInhaltDozentLVSLP
Advanced Financial IntermediationBanking, mutual funds, private equity, other players.Prof. Dr. Andre Guettler47
Asset PricingReview of standard asset pricing models, equity premium puzzle, cross-section of returns, behavioral finance.Prof. Dr. Gunter Löffler47
Corporate Governance and FinanceSources of conflicts of interest in corporations, mechanisms for mitigating such conflicts, best practices of corporate governance.Dr. Nino Papiashvili47
Corporate StrategyStrategic issues on the corporate level of multibusiness companies, market activated strategy framework, capital-market-based strategies.Institut für strat. Unternehmensführung und Finanzierung47
Credit AnalysisRating methods, validation of rating systems, portfolio credit risk models, bank regulation.Prof. Dr. Gunter Löffler47
Financial ModelingImplement financial methods on the PC (uses Excel)Prof. Dr. Gunter Löffler23
Investment and Risk ManagementPortfolio construction, incorporating views, measurement of market risks, portfolio insurance.Prof. Dr. Gunter Löffler46
Research in Financeimportant methods and software (STATA) for empirical finance, structuring research work, evaluating research ideas and papers, interpreting results

Prof. Dr. Andre Guettler

Prof. Dr. Gunter Löffler

24

Veranstaltungsplanung

Übersicht über die geplanten Veranstaltungen im Bereich Finanzwirtschaft

 

Weitere Informationen

Sie müssen für das Schwerpunktfach mindestens 18 Leistungspunkte erwerben, wenn Sie im Rahmen Ihres Master-Studiums zwei Schwerpunktfächer wählen (je nach Leistungspunkteanzahl im 2. Fach können bis zu 24 LP erforderlich sein). Wie Sie der Tabelle entnehmen können, können Sie dies durch unterschiedliche Kombinationen erreichen. Als zweites Schwerpunktfach bieten sich alle anderen angebotenen Schwerpunktfächer an.

Sie können auch Finanzwirtschaft als alleiniges Schwerpunktfach wählen, wofür Sie dann 35 Leistungspunkte erbringen müssen. Zusätzlich zu den Vorlesungen werden ausreichend Seminare aus dem Schwerpunktbereich angeboten.

Der größte Teil der Vorlesungen wird auf Englisch angeboten. Damit werden Sie sehr gut auf die Berufswelt vorbereitet, in der sehr gute Englischkenntnisse unabdingbar sind.


 

Kontakte und Ansprechpartner

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung - sprechen Sie mit uns:

Prof. Dr. Andre Guettler,
Institut für Strategische Unternehmensführung und Finanzierung,
Helmholtzstr. 22, Zimmer 220, Tel. 0731/50-31030

Prof. Dr. Gunter Löffler,
Institut für Finanzwirtschaft,
Helmholtzstr. 18, Zimmer 102, Tel. 0731/50-23597