Fragen zur Vorlesung oder zu den Übungen bitte an Stefan Hain. 

Numerische Analysis (Numerik 2) - Sommersemester 2017

Veranstalter

Prof. Dr. Karsten Urban;

Dipl.-Math. oec. Klaus Stolle, Stefan Hain

 

Typ

2+1+1 SWS, also 6 LP

 

Aktuelles

  • Die Klausureinsicht zur zweiten Klausur erfolgt am Freitag, den 13.10., zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr im Raum 1.27 der Heho20.
  • Die Ergebnisse der zweiten Klausur lassen sich zusammen mit dem Notenschlüssel in Moodle einsehen. 
  • Die zweite Klausur findet am Mittwoch, den 11.10., zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr im H13 statt.
  • Die Kapitel 4.3, 4.4, 4.5, 4.6 und 4.7 sind erst für die zweite Klausur relevant.  
 

Inhalt

  • Nichtlineare Gleichungssysteme: Iterationsverfahren für Nullstellensuche
  • Interpolation
  • Numerische Integration
  • Approximation
 
Vorlesungszeiten
  • Freitag 08:00 - 10:00; N24 - H15 

Übungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Dienstag 12:00 - 14:00; N25 - H3


Allgemeine Hinweise:

  • Die Modalitäten des Übungsbetriebs werden in der ersten Übung erklärt.
  • Es wird im wöchentlichen Wechsel reine Theorie- und reine Matlab-Übungsblätter geben. Die Besprechung der Theorie-Übungsblätter erfolgt in der Übung.  Dazu wird eine Einteilung in zwei Gruppen, "A" und "B", erfolgen. 
  • Die Semesterplanung/-übersicht für die Gruppen "A" und "B" finden Sie hier.
  • Details zum Ablauf der Theorie-/Matlab-Übungen befinden sich jeweils auch auf dem ersten Übungsblatt.
  • Fragen zum Übungsbetrieb bitte mit Betreff [Numerik2] an Stefan Hain.


Theorieübungen:

  • Für die Zulassung zur Klausur werden 50% der Punkte der Theorieaufgaben benötigt.
  • Die Lösungen zu den Theorieaufgaben werden Dienstags, 12-14 Uhr im Hörsaal H3 vorgestellt.
  • Theorieaufgaben müssen zu zweit bearbeitet werden. 
  • Unabhängig davon, in welcher Gruppe sich ein Studierender befindet, werden die Theorieaufgaben zum selben Zeitpunkt abgegeben (siehe Semesterplan).


Matlabübungen:

  • Für die Zulassung zur Klausur werden 50% der Punkte der Matlabaufgaben benötigt.
  • Die Lösungen der Matlabaufgaben werden in den Matlabübungen vorgestellt. Dazu wird eine Einteilung in zwei Gruppen, "A" und "B", erfolgen.
  • Unabhängig davon, in welcher Gruppe sich ein Studierender befindet, werden die Matlabaufgaben zum selben Zeitpunkt abgegeben (siehe Semesterplan).
  • In den Matlabübungen besteht Anwesenheitspflicht! Abmeldung nur durch den Übungsleiter möglich!

Folgende Termine werden für die Matlabübungen angeboten:

  • Di.,10:15-12:00 Uhr; Heho 22 - E.03 (Fabrice Bacquele).
  • Di.,16:15-18:00 Uhr; Heho 18 - E60 (Robert Schwarz).
  • Mi.,10:15-12:00 Uhr; Heho 18 - E44 (Alexander Dürr).
  • Mi.,12:15-14:00 Uhr; Heho 18 - E44 (Alexander Dürr).
  • Mi,14:15-16:00 Uhr; Heho 18 - E44 (Fabrice Bacquele).
  • Mi.,16:15-18:00 Uhr; Heho 18 - E44 (Robert Schwarz).
Tutorien

Zusätzlich zur Vorlesung und zu den Übungen wird es jede Woche ein einstündiges Tutorium geben. Die Teilnahme an den Tutorien ist freiwillig. Hierzu werden folgende Termine angeboten:

  • Di., 14:15-15:00 Uhr; N24 - H11 (Johanna-Barbara Linse).
  • Di., 15:15-16:00 Uhr; N24 - H11 (Johanna-Barbara Linse).
  • Mi., 09:15-10:00 Uhr; O28 - H21 (Johanna-Barbara Linse).
  • Mi., 16:15-17:00 Uhr; 47.2.102 (Johanna-Barbara Linse).

Am 30.05. findet das Tutorium in 43.2.104 statt!

Klausur

 

 

  

  • 1. Klausur: Dienstag, den 08.08.2017, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr. 
  • 2. Klausur: Mittwoch, den 11.10.2017, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
  • Hilfsmittel: Ein handbeschriebenes DIN A4-Blatt (Vorder- und Rückseite)
Literatur
  • W. Dahmen, A. Reusken, Numerik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, 2. korrigierte Auflage, Springer 2008
  • J. Stoer, Numerische Mathematik 1, Springer
  • J. Stoer, R. Bulirsch, Numerische Mathematik 2, Springer
  • A. Quarteroni, R. Sacco, F. Saleri: Numerische Mathematik 1,2, Springer 2002
  • P. Deuflhard, A. Hohmann, Numerische Mathematik I, de Gruyter, 2002
  • A. Quarteroni, F. Saleri, Scientific Computing with MATLAB, Springer 2003

Kontakt