EMU-Lab - Emulsionen und Makromoleküle Ulm

NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU

Experimentierkoffer zur Nanotechnologie

Am Institut für Organische Chemie III der Universität Ulm wurde in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen ein Experimentierkoffer zum Thema Nanotechnologie entwickelt. Er beschäftigt sich mit Experimenten aus den Bereichen "Nano auf Oberflächen", "Nano bei Farben", "Nano in der Medizin" und "Nano im Alltag". Dazu enthält er ausführliche Anleitungen mit Hintergrundinformationen sowie entsprechende Materialien in ausreichender Menge für das Arbeiten mit ganzen Klassen. Weitere Materialien werden benötigt, die normalerweise in der Schule vorhanden sind oder im Supermarkt erworben werden können. Der Koffer richtet sich hauptsächlich an Oberstufenklassen, enthält aber auch Experimente, die von Unter- oder Mittelstufenklassen durchgeführt werden können. Hier können Sie sich einen kleinen Eindruck verschaffen.

Der Koffer wird über die Firma Hedinger vertrieben und kann dort erworben werden. Zu weiteren Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an Herrn Ulrich Ziener.

NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU...NEU

 

Das Schülerlabor des Instituts für Organische Chemie III

Die faszinierende Welt der Chemie und der Naturwissenschaften allgemein kann wegen materieller und zeitlicher Begrenzung in der Schule nicht immer ausreichend vermittelt werden. Darüber hinaus herrscht große Unklarheit bei Laien über die Inhalte der chemischen Forschung an der Universität und deren Zusammenhang mit dem Alltag. Deshalb bieten wir interessierten Kinder-/Schülergruppen/Schulklassen ab dem Vorschulalter bis zur Oberstufe auf Anfrage ein Schülerlabor an. Dort können die Schüler, Kinder (ab der 3. Grundschulklasse) selbstständig unter Anleitung Experimente zu Themenbereichen durchführen, die sowohl einen engen Bezug zu alltäglichen Produkten als auch zu unserer universitären Forschung haben. Vorschulkindern und Schülern bis einschließlich der zweiten Grundschulklasse bieten wir Chemiedemonstrationsveranstaltungen unter starker Einbeziehung der Kinder an.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Falls Sie als Lehrkraft oder Erzieher/in Interesse an einem Besuch des Schülerlabors haben, wenden Sie sich bitte telefonisch (0731 50-22884) oder per Email an Herrn Ulrich Ziener, um einen Termin zu vereinbaren.

Wichtig: Es sind nur Gruppen- und keine Einzelanmeldungen möglich!

 

Treffpunkt:

für Besucher des Schülerlabors: Cafeteria Süd am Eingang Süd der Universität

für Besucher einer Fortbildungsveranstaltung: O25, Raum 327

 

 

Das EMU-Lab wird gefördert von

Bilder

Schüler experimentieren unter fachlicher und pädagogischer Anleitung im Labor
Schüler experimentieren unter fachlicher und pädagogischer Anleitung im Labor
Vorführung im Hörsaal
Summer Science Camp 2012
Anleitung durch Lehramtsstudenten
Zufriedener Abschluss
Besuch aus Salzburg
Selbst hergestellter Nylonfaden