Physiker, Mathematiker, Ingenieur (m/w) - Helmholtz Institut Ulm in Kooperation mit dem Institut für Elektrochemie, Kennziffer 50

Universität Ulm

Am Helmholtz Institut Ulm in Kooperation mit dem Institut für Elektrochemie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für einen/eine

Physiker, Mathematiker, Ingenieur (m/w)

befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Vollzeit nach dem TV-L.

Am Helmholtz Institut Ulm, dem neu gegründeten Exzellenzzentrum für Batterieforschung, forschen über 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf dem Gebiet elektrochemischer Energiespeicher und Energiewandlungstechnologien der nächsten Generation. Die Abteilung Multiphysikalische Modellierung bearbeitet die Modellierung und Simulation von Batterien.

Unser Team modelliert physikalisch-chemische Vorgänge in Batterien – von der Nanoskala bis zur Makroskala. Wir forschen an neuartigen Batterien für Elektromobilität und stationäre Energiespeicherung, zusammen mit unseren experimentellen und theoretischen Partnern. Wir arbeiten an der Schnittstelle zwischen Grundlagenforschung und angewandter Forschung sowie zwischen Quantenmechanik und statistischer Physik.

Ihre Mission:

Sie werden in diesem Forschungsprojekt die Dynamik von Lithium-Ionenbatterien mit partiellen Differentialgleichungen modellieren. Zusammen mit unseren dänischen Projektpartnern aus Wirtschaft und Wissenschaft möchten wir dynamische Multi-Skalen-Prozesse in diesen Speichersystemen verstehen und Methoden entwickeln, um atomistische Simulationen mit makroskopische Kontinuumssimulationen zu verbinden.

Wir bieten Ihnen eine anregende Forschungsumgebung, Raum für eigene Ideen und internationale Sichtbarkeit.

 

Ihre Qualifikation:

  • Sehr gut abgeschlossene Promotion in Physik, Chemie, Mathematik oder Ingenieurwissenschaften
  • Vertieftes Verständnis von Theorie und Modellierung
  • Leidenschaft für innovative Forschung und selbständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Ihr Start:

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 50 bis 15. Juli 2017 an

Herrn Dr. Birger Horstmann, Helmholtz Institut Ulm, Helmholtzstraße 11, 89081 Ulm,

Tel. + 49 (0) 731 50-34311, E-Mail

Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.