W3-Professur - Fakultät für Naturwissenschaften , Kennziffer 114

Universität Ulm

 

 

In der Fakultät für Naturwissenschaften ist im Institut für Festkörperphysik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W3-Professur für Experimentalphysik
(mit Leitungsfunktion)

unbefristet zu besetzen.

 

Gesucht wird eine international ausgewiesene Persönlichkeit, die auf einem oder mehreren Gebieten der modernen Festkörperphysik forscht. Die Forschung sollte sich in die Forschungsverbünde des Fachbereichs, insbesondere das Center for Integrated Quantum Science and Technologies IQST (Ulm/Stuttgart) eingliedern, sie ergänzen und verstärken.

Aktive Teilnahme am Lehrangebot im Bereich der experimentellen Physik in seiner vollen Breite wird erwartet. 

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen (§47 LHG).

Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Kurzbeschreibung der laufenden Projekte sowie Forschungs- und Lehrkonzept und ausgefülltem Personalfragebogen, abrufbar im Web  bis zum 6. Februar 2018 in elektronischer Form (PDF) an den Dekan der Fakultät für Naturwissenschaften, Universität Ulm, E-Mail.

Bitte geben Sie die Kennziffer 114 in der Betreffzeile an.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorranging eingestellt.