Diamantentechnologie

Zeit : Mittwoch , 27.9.2017, 10:00 Uhr
Ort : Universität Ulm, Albert-Einstein-Allee 11, O26, Hörsaal 4/4,

Vortrag im Rahmen der Herbstakademie

Referent: Prof. Dr. Fedor Jelezko, Institut für Quantenoptik

Moderation: N.N.

Der Vortrag wird in den Hörsaal 2 übertragen.

In den letzten Jahren hat sich eine eigene interdisziplinäre Wissenschaft, die Quantenwissenschaft entwickelt, um das enorme technologische Potenzial der Quantenphysik zu erforschen und für Anwendungen nutzbar zu machen. Die fortschreitende Miniaturisierung von Technologie führt zwangsläufig in die Welt der kleinsten Teilchen, wo die Gesetze der Quantenphysik regieren. Sie zu beherrschen und nutzbar zu machen für z.B. schnelle und energiesparende Rechner, abhörsicherer Datentransfer, neue Sensoren oder verlustarme Energietechnik, erfordert einen gemeinsamen, integrierten Ansatz der einzelnen naturwissenschaftlichen Teildisziplinen in der Grundlagenforschung. Die junge Forschungsuniversität Ulm hat sich hierzu mit dem Forschungsschwerpunkt „Quantenwissenschaft“ international hervorragend aufgestellt.