Wissen erleben - Uni Ulm in der Stadtmitte
Diagnostik und Behandlung von Leukämien im Zeitalter der modernen Genomforschung

Zeit : Samstag , 20.05.2017, 11:00 Uhr
Ort : Sparkasse Ulm, Neue Kundenhalle, Neue Str. 66,

53. Vortrag aus der UUG-Vortragsreihe
Prof. Dr. Hartmut Döhner, Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin III des Universitätsklinikums Ulm

 

Die Techniken der nächsten Generation zur Sequenzierung von Genomen – den sog. Next-Generation Sequencing Technologien - haben in den letzten Jahren maßgeblich dazu beigetragen, die Mechanismen der Entstehung und des Fortschreitens von Leukämieerkrankungen zu entschlüsseln. Neben dem besseren Verständnis der Entstehung haben die Ergebnisse dieser Studien zu einer genaueren Klassifikation, zu einer besseren Prognoseabschätzung  und zur Entwicklung neuer, sehr erfolgreicher Therapien von Leukämieerkrankungen geführt. So wurden neue Zielstrukturen entdeckt, die mit neu entwickelten Medikamenten adressiert werden können, sog. molekular zielgerichtete Therapien.
Anhand von ausgewählten Beispielen, der akuten myeloischen und chronisch lymphatischen Leukämie, den häufigsten Leukämieformen im Erwachsenenalter, sollen diese bahnbrechenden Entwicklungen der letzten Jahre aufgezeigt werden. Die Erforschung von Leukämieerkrankungen ist seit Gründung der Universität Ulm einer der großen Forschungsschwerpunkte mit hoher nationaler und internationaler Sichtbarkeit.