Entwicklungsmanagement Eingebetteter Systeme

Im Mittelpunkt des Projekts steht der Entwurf technischer Verfahren zur Beurteilung der Komplexität von Systemen. Diese Verfahren werden dann verwendet, um das Management von Entwurfsprojekten zu unterstützen und auf eine wissenschaftliche Grundlage zu stellen. Um entsprechende Aussagen über die entwickelten Methoden treffen zu können, sollen die Algorithmen in Frameworks integriert und miteinander verglichen werden.

Das Projekt sieht vor, dass Studierende im Team Werkzeuge für browserbasierte Praktika und Übungen entwickeln. Applikationen sollen in gängigen Webtechnologien wie HTML5 und JavaScript erstellt werden.

Simulations- und Spezifikationssoftware soll automatisiert angesteuert und Schnittstellen für die Anbindung von Webapplikationen sollen definiert und implementiert werden.

Im Projekt wird zudem in mehreren Bereichen Erfahrung gesammelt: in der Benutzerführung und in der Unterstützung von Benutzenden bei der Erstellung von Inhalten, um didaktische Konzepte adäquat umzusetzen.

Ansprechpartner: Nicolas Roeser