Neue Vorlesung: Automobile Benutzungsschnittstellen und interaktive Fahrzeuganwendungen

Universität Ulm

Im Sommersemester 2017 bieten wir erstmalig die Vorlesung Automobile Benutzungsschnittstellen und interaktive Fahrzeuganwendungen an.

Die Vorlesung wird von externen Dozenten aus internationaler Forschung  und Industrie begleitet. Um selbst praktische Erfahrungen bei der Konzeption, Implementierung und Evaluation von automobilen Benutzungsschnittstellen zu ermöglichen wird die Vorlesung von einer Übung begleitet.

Die Entwicklung von Benutzungsschnittstellen für Fahrzeuge ist eine der herausforderndsten Gebiete in der Mensch-Computer-Interaktion, welcher insbesondere durch aktuelle Entwicklungen (autonomes Fahren, Digitalisierung und Elektromobilität) einem starken Wandel unterliegt. Nach erfolgreicher Teilnahme an dem Modul besitzen die Studierenden ein strukturiertes Verständnis der grundlegenden Konzepte, Theorien, Methoden, Technologien und Werkzeuge für die Konzeption, Gestaltung, Entwicklung und Evaluation automobiler Benutzungsschnittstellen. Die hierbei vermittelten Inhalte werden interdisziplinär und sowohl anwendungs- als auch forschungsnahvermittelt und beruhen auf Erkenntnissen aus Psychologie, Informatik, Design, Ingenieurswissenschaften und Ethik.

Mehr Informationen.