Informationen des Prüfungsausschusses Psychologie

zur Startseite des Prüfungsausschusses Psychologie

Vergabe der und Zulassung zur Bachelorarbeit / Masterarbeit

Die Anmeldung der Bachelorarbeit / Masterarbeit umfasst zwei Schritte: 

1.) Anmeldung des Themas und der jeweiligen Abteilung beim Institut

Diese Anmeldung erfolgt, sobald eine Abmachung zu einer Abschlussarbeit getroffen wurde. Sie haben erst einen offiziellen Platz für die Bachelorarbeit / Masterarbeit in einer bestimmten Abteilung, wenn das folgende Formular von Ihnen und vom Prüfenden der Arbeit unterschrieben bei der Studiengangskoordination (Anne Landhäußer) per Email oder persönlich eingegangen und der Erhalt bestätigt ist:

Formular zur Themenvergabe

Achtung: Studierende, die ihr Bachelorarbeits-Thema via Moodle-Zuteilung erhalten, müssen das Fomular zur Themenvergabe nicht abgeben. Hier erfolgt die Anmeldung beim Institut automatisch durch die Zuteilung. 

2.) Offizieller Antrag auf Zulassung zur Bachelorarbeit / Masterarbeit beim Studiensekretariat

Die offizielle Anmeldung der Bachelorarbeit / Masterarbeit erfolgt durch einen Antrag auf Zulassung an das Studiensekretariat, den Sie hier finden.

Dieses Formular muss zuvor vom Studierenden und vom Prüfenden der Arbeit unterschrieben werden und bei der Prüfungsausschussvorsitzenden Psychologie (Prof. Iris-Tatjana Kolassa über das Sekretariat bei Haike Medenblik) eingereicht werden.

Die Einreichung dieses Formulars beim Prüfungsausschuss entspricht der Vergabe des Themas. Ab diesem Zeitpunkt läuft die Frist für die Anfertigung der Arbeit (Bachelorarbeit: 3 bzw. 6 Monate; Masterarbeit: 6 Monate). Machen Sie sich sicherheitshalber eine Kopie für Ihre Unterlagen. Denn das Feld "Beginn der Arbeit" regelt, wann Sie die Arbeit abgeben müssen.

Die Anmeldung muss laut §16c (1) spätestens 3 Monate nach Ablegung der letzten Modulprüfung gestellt werden.